28.02.13 06:14 Uhr
 842
 

Großbritannien: Mann ist zu groß, um eingeäschert zu werden - Leiche wird abgewiesen

Graham Mellor aus Stoke-on-Trent in Großbritannien verstarb im Alter von 72 Jahren.

Als seine Verwandten seine Leiche einäschern wollten, wurden sie mit einem recht ungewöhnlichen Problem konfrontiert: Mit 2,18 Metern war der Körper von Mellor einfach zu groß dafür.

Zwei Krematorien mussten "nein" sagen. Nun wird die Familie eine Reise von über 100 Kilometern hinlegen müssen, um Graham zu bestatten. Mellor gewann im Jahr 1967 den stolzen Titel des größten Mannes des Bezirks Staffordshire.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte