28.02.13 06:09 Uhr
 901
 

Archäologen fanden angeblich die Überreste der getöteten Schwester von Kleopatra

Archäologen behaupten nun, dass es sich bei Überresten, die im 1985 in der Türkei gefunden wurden, um die Knochen von der getöteten Schwester von Kleopatra, Arsinoë, handelt.

Arsinoë IV lebte vor mehr als 2.000 Jahren. Sie war entweder die jüngere Schwester oder die Halbschwester von Kleopatra und soll auf die Anweisung der berühmten ägyptischen Königin getötet worden sein.

Nun hoffen Wissenschaftler darauf, dass neue DNS-Tests eventuell erlauben, mehr Licht in die Sache zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Fund, Archäologie, Schwester, Überreste, Kleopatra
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen