27.02.13 18:44 Uhr
 4.491
 

O2 und seine neuen Tarife - Kostenlos muss nicht billig sein

Am kommenden Freitag wird der Mobilfunkanbieter O2 neue Handytarife vorstellen. Diese lassen den Nutzer kostenlos telefonieren und kostenlos SMS schreiben. Bezahlt werden soll nur das im Internet verbrauchte Datenvolumen, ShortNews hatte bereits berichtet.

"Wir starten die dritte Revolution im deutschen Mobilfunk", so die Ankündigung von René Schuster. Der Einstiegstarif kostet 20 Euro für 50 Megabyte. Spitzentarife mit fünf Gigabyte und LTE-Geschwindigkeit sollen 50 Euro kosten.

Allerdings sind 50 Megabyte Datenvolumen für moderne Smartphones ein Scherz. Für 30 Euro erhält man 500 Megabyte im Monat. Problem bei O2 ist unter anderem, dass man LTE nur für die 800er und 2.600er-Megahertz-Frequenz anbietet. Das iPhone 5 zum Beispiel benötigt aber eine 1.800er-Frequenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tarif, O2, LTE, Kostenlos
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2013 19:10 Uhr von InvaderZim
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Am Markt vorbei...
Kommentar ansehen
27.02.2013 19:16 Uhr von Kanga
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
das ist die revolution..
viel geld für wenig leistung..

stellt euch mal vor...das machen alle..
dann haben die anbieter wieder die macht...die preise zu diktieren..
und O2 ist jetzt nu mal der erste....
ich würde mich nciht wundern..wenn die anderen ganz schnell mitziehen..
weil mit sms und minutenpreise ist kein geld mehr zu verdienen...
aber mit volumen schon
Kommentar ansehen
27.02.2013 19:35 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ähm....

Muss man sich dann zwangsweise für dieses Flatrate Modell entscheiden?!

Momentan läuft es genau andersrum, ich telefoniere sehr wenig und bezahl im Grunde nur 25€ pro Monat für 5 GB bei O2!

Zugegeben ich verbrauche niemals 5 GB, dass is eher ne Absicherung falls man mal unterwegs im Urlaub kein Internet hat mit dem Notebook aber mehr als 50 MB sind es trotzdem.

Will doch nicht von 5 GB auf 50 MB runter gestuft werden, dürfen die das eigentlich?
Kommentar ansehen
27.02.2013 19:44 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523
alte Verträge sind nicht betroffen. Hätte ich vielleicht in der News unterbringen sollen.
Kommentar ansehen
27.02.2013 19:48 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, aber ist in dem Sinne ja auch kein Vertrag... läuft ja Monat für Monat, ist jeder Zeit kündbar also befürchte ich, dass sie die alten Tarif-Modelle einfach ersetzen und für die selbe Preisklasse mir dann die 50 MB aufbrummen :)
Kommentar ansehen
27.02.2013 19:55 Uhr von shadow#
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Den Markttrend haben sie voll und ganz erkannt: Datenverbindungen sind die verkauften Dienstleistung, Telefonie und SMS lediglich Abfallprodukte.
Die Preise sind ziemlich unverschämt.

Bilde ich mir das nur ein, oder haben sich Datenflats (per MB) in den letzten Jahren massiv verteuert?
Kommentar ansehen
27.02.2013 20:28 Uhr von Yoshi_87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich zahle bei meine Prepaid 5€ für 100MB mit Flat, für WhatsApp und eMail reicht es.

Der Tarif ist kein bisschen anders als die die es schon gibt. Absolut lächerlich das ganze.

Bei blau gibts für die 20€ zwar keine SMS Flat dafür 500MB Volumen und danach die übliche Flat. (inkl Telefon und Handy Flat)
Aber wer schreibt Heute noch sonderlich oft eine SMS?



[ nachträglich editiert von Yoshi_87 ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 23:19 Uhr von xilli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin seit 3 Jahren bei O2 und habe zum Glück noch einen alten Vertrag. Ich zahle 20€ für 300mb, 150 SMS und o2+Festnetz-Telefonflat..

Haben sie ja super kaputt revolutioniert!

[ nachträglich editiert von xilli ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 23:22 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Micha23
"Steh mir doch besser da wenn ich bei simyo bleibe..."

Ich hatte bis vor kurzem Eplus, mit Funklöchern kann ich leben, ich zahle aber keine Internetflat aus der nichts rauskommt. Die Geschwindigkeit war ein Witz.


Ok was O2 taugt kann ich nicht beurteilen aber das angebot ist mehr als lächerlich...
Kommentar ansehen
28.02.2013 00:26 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde frage:

Sind die Tarife bzw. die SIM Karten dann auf Smartphones limitiert oder kann ich mir die einfach in mein altes Nokia stecken???
Kommentar ansehen
28.02.2013 08:37 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Micha23
"Aber denke das kommt auch immer drauf an wo man Wohnt :D"

Nein ist es nicht, man hält sich ja nicht nur an einem ort auf.
Selbst wenn das Netz voll da war, kam oft nichts durch die Leitung.
Das Netz von eplus ist einfach zu voll.
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:04 Uhr von Zerberus76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum steht Kostenlos im Titel wenn der Tarif in jedem Fall was kostet?

MINUS! für die schlechte Überschrift.
Kommentar ansehen
28.02.2013 10:29 Uhr von clubwoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Stern Artikel zeigt leider in erschreckender Weise, dass Online-Jounalismus mit einem sehr hartem Preisdruck zu kämpfen hat. Formulierungen wie "Sie erlauben kostenlose Telefonate" sind schlicht Unfug, wenn man hierfür 20 Euro Grundgebühr bezahlt. Darüber hinaus beinhaltet der Text Fehler. Der Preis der Maxxim Yourflat beträgt nicht 19,95, sondern 17,75 € (Quelle http://www.allnet-flat-vergleich.de/).
Kommentar ansehen
28.02.2013 16:10 Uhr von sigillaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die se Tarife von O2 sind der Lacher.

Für mich ist dieses Angebot von Simyo das derzeit Beste:

Flat ins Festnetz
Flat in alle Mobilfunknetze
Flat Internet 500 MB
Flat SMS

für 19,90 Euro (keine Anschlussgebühr)

http://www.simyo.de/...

Ich bin schon fast vier Jahre im E-Plus Netz und kann nicht klagen, weder über imaginäre Funklöcher noch über irgendwas anderes. Hier bei mir daheim ist E-Plus sogar besser als alle anderen, der einzige der 7,2 Mbits schafft. D1 geht bis ab und an bis EDGE, O2 schlechter aber ab und an telefonieren möglich, Vodafon Totalausfall.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?