27.02.13 16:52 Uhr
 301
 

Berlin: In Berlin schwinden die Blutkonserven rapide

Zur Zeit werden in Berlin wegen der Krankheitswelle und dem nasskalten Wetter die Konserven von Blut knapp.

"Blut spenden gehört leider nicht zu dringlichsten Dingen und wird dann gern verschoben", sagte Marion Junghans von Blutspendedienst.

Im Berlin liegt die Spendenbereitschaft mit fünf Prozent über dem Bundesdurchschnitt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Blut, Blutspende, Konserve
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2013 20:06 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjaaa das kommt davon, wenn man zuviele Konserven an die Forschung verkauft hat... Verzockt würde ich sagen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?