27.02.13 14:52 Uhr
 164
 

Bulgarien: Tourismus-Logo soll so lange überarbeitet werden, bis es jedem gefällt

Nachdem Mitte Januar das neue Tourismus-Logo Bulgariens vorgestellt wurde, hagelte es an der Gestaltung und an der Vergabe dafür Kritik (ShortNews berichtete).

Sogar der Kulturminister sagte, das Lofo sei "primitiv" und kitschig.

Der Tourismusminister Delyan Dobrev kündigte deshalb an, dass das Logo so lange überarbeitet werde, bis es jedem gefalle.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Politik, Tourismus, Bulgarien, Logo
Quelle: sofiaglobe.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2013 14:55 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sicher unmögliche Aufgabe.
Kommentar ansehen
27.02.2013 15:11 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Alptraum eines jeden Gestalters / Designers...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?