27.02.13 13:03 Uhr
 1.082
 

Helmut Kohls Sohn attackiert dessen neue Frau: "Sie zensiert die Realität"

Peter Kohl, Sohn des Altkanzlers Helmut Kohl, hat dessen neue Frau mit harschen Worten attackiert.

"Ich glaube, Maike Kohl-Richter zensiert die Realität meines Vaters, indem sie bestimmen kann, wer mit ihm telefoniert, wer zu Besuch kommt und welche Schriftstücke vorgelegt oder verschickt werden", so der 47-Jährige.

Die 49-Jährige störe damit erheblich den Familienfrieden, den sich Hannelore Kohl stets wünschte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Sohn, Realität, Helmut Kohl, Peter Kohl, Familienfriede
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Gericht spricht Helmut Kohl eine Million Euro Schadensersatz in Buch-Streit zu
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2013 15:43 Uhr von Maaaa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@voice
Seine Sache, ja, aber traurig, das das Vater/Sohnverhältnis darunter leidet.
Kommentar ansehen
27.02.2013 17:08 Uhr von xSounddefense
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sohn 47. "Neue Mutter" 49.

Kein Wunder, dass er sie nicht leiden kann, wenn ihm dadurch der Nachlass des Vaters streitig gemacht wird :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Gericht spricht Helmut Kohl eine Million Euro Schadensersatz in Buch-Streit zu
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?