27.02.13 12:50 Uhr
 243
 

Jordanien: Hirtenhund macht nach Lähmung seinen Job im Rollstuhl

Der Hirtenhund Abayed ist seit einigen Jahren gelähmt, nachdem eine Kugel durch seine Wirbelsäule schoss.

Nun sitzt der Hütehund aus Jordanien mit seinen Hinterbeinen im Rollstuhl und ist somit in der Lage, weiterhin seine Schafe bewachen zu können.

In einer Tierklinik wurden dem Hund robuste Gehilfen angelegt, sodass er nun nicht "arbeitslos" ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Job, Rollstuhl, Jordanien, Lähmung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?