27.02.13 12:50 Uhr
 243
 

Jordanien: Hirtenhund macht nach Lähmung seinen Job im Rollstuhl

Der Hirtenhund Abayed ist seit einigen Jahren gelähmt, nachdem eine Kugel durch seine Wirbelsäule schoss.

Nun sitzt der Hütehund aus Jordanien mit seinen Hinterbeinen im Rollstuhl und ist somit in der Lage, weiterhin seine Schafe bewachen zu können.

In einer Tierklinik wurden dem Hund robuste Gehilfen angelegt, sodass er nun nicht "arbeitslos" ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Job, Rollstuhl, Jordanien, Lähmung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?