27.02.13 11:16 Uhr
 710
 

Peer Steinbrück entsetzt, dass "zwei Clowns" die italienischen Wahl gewinnen

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat sich über den italienischen Wahlausgang beklagt.

"Bis zu einem gewissen Grad bin ich entsetzt, dass zwei Clowns gewonnen haben", so Steinbrück.

Mit den Clowns meint er offenbar den ehemaligen Regierungschef Silvio Berlusconi und den Komiker Beppe Grillo, die mit einem populistischen Wahlkampf viele Stimmen erreichen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Italien, Wahl, Silvio Berlusconi, Peer Steinbrück, Entsetzung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2013 11:29 Uhr von vmaxxer
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
recht hat er (ausnahmsweise)
Kommentar ansehen
27.02.2013 11:29 Uhr von maki
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ob nun Betrüger, Verbrecher oder Clowns - solange keine richtigen Menschen (Ausnahme Beppe: Clown = Mensch) in Regierungen gewählt werden ist doch alles voll normal... :-D
Kommentar ansehen
27.02.2013 11:39 Uhr von angelina2011
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muss der dritte Clown immer seinen Kommentar abgeben.
Kommentar ansehen
27.02.2013 12:07 Uhr von The Roadrunner
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte sich ein Herr Steinbrück mal gedanken machen, was wäre, wenn die derzeitgen Clowns durch neue/andere setzt werden, bei der nächsten Wahl; wenn es der Bevölkerung reicht mit dem, was derzeit da oben so alles an Dummheiten/Blödsinn (um das mal nett zu formulieren) angestellt wird?!
Da kann er sich noch und nöcher aufregen. Er sollte eher die Erkenntnis und Einsicht haben, dass es an IHM (und den restlichen Parteien) liegt, dass sie beid er nächsten Wahl wieder gewählt werden, anstatt sich einfach zu echauffieren.

(kurz: IDIOT! er hats einfach noch nicht verstanden )
Kommentar ansehen
27.02.2013 12:30 Uhr von Tauphi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ober-Clown will ja nur von sich ablenken.
Kommentar ansehen
27.02.2013 13:04 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja, Beppe Grillo ist das was bei unserer letzten Wahl der Hape Kerkeling mit seiner Horst-Schlämmer-Partei war, hätte er sich wirklich zu Wahl aufstellen lassen hätte er gute Chancen gehabt, bei den Umfragen hat er mit seiner Partei ja besser abgeschnitten wie einige unserer represäntativen Parteien.
Ist eh alles nur noch Kasperltheater.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 13:06 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.abendblatt.de/...

Hab ich vergessen ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2013 13:08 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein Mensch "Clown" ist und somit Humor beweißt, dann ist das schon Mal viel Wert!!! Wenn er dann als "Politiker" den Menschen auch so viel Freude bereiten kann, wäre das ein unermesslicher Reichtum, der mit Geld nicht aufzuwiegen wäre!!! Sollte er Gelegenheit bekommen, dass unter Beweis stellen zu können, so wären wir alle sehr gespannt auf die Resultate!!! Wie heißt es doch so schön? " An Ihren Früchten werdet Ihr Sie erkennen!!!"
Kommentar ansehen
27.02.2013 14:02 Uhr von Justus5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wäre mal gespannt, was passieren würde, wenn sich hierzulande Dieter Bohlen und Stefan Raab aufstellen ließen...

Dann könnten auch 2 Clowns die Regierungsbildung beeinflussen... ;)
Kommentar ansehen
27.02.2013 16:15 Uhr von Maaaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunt bin ich wegen dem Wahlerfolg von Berlusconi, aber ein Komiker?
Wir haben auch einen Mann von der Bühne als Bundespraesident nominiert.

[ nachträglich editiert von Maaaa ]
Kommentar ansehen
28.02.2013 08:03 Uhr von Chromie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Martin Sonneborn und "DIE PARTEI" soweit sind und zur Wahl antreten, werde ich sie bedingungslos wählen. Vielleicht würden sie die von den anderen Parteien bereits heraufbeschworenen Probleme auch nicht besser lösen können. Aber humorvoller und erträglicher wäre es auf alle Fälle. Schlimmer wäre es auf alle Fälle nicht.
CLOWNS AN DIE MACHT!!! AUCH BEI UNS!!!
Kommentar ansehen
01.03.2013 13:34 Uhr von golf66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Monti, der Trojaner von Goldman&Sach wäre im natürlich lieber gewesen.
Bei uns ist er auch die Marionette dieser Bankster.

Mit Steinbrück weiter in die EU-Diktatur der Banken und Konzerne.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?