27.02.13 11:00 Uhr
 55
 

Berlin: Flammen zerstörten zwei Autos

Zeugen bemerkten einen brennenden PKW und alarmierten die Berliner Feuerwehr. Trotzdem brannte ein "Renault" der Deutschen Bahn AG vollständig aus.

Auch auf den daneben parkenden BMW gingen die Flammen über und zerstörten den Wagen vollständig. Zusätzlich wurde ein Stromverteilerkasten von dem Feuer beschädigt.

Die Polizei vermutet, dass es sich um Brandstiftung handelt und hat die Ermittlungen aufgenommen. Die mutmaßliche Tat ereignete sich in der heutigen Mittwochnacht in Berlin Pankow.


WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Auto, Brand
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?