27.02.13 07:54 Uhr
 12.174
 

Tarifrevolution: Bei Telefonica kosten SMS und telefonieren in Zukunft kein Geld mehr

Der Mobilfunkanbieter Telefonica O2 geht jetzt mit seinen Tarifen ganz neue Wege. Hier kostet in Zukunft das Telefonieren und das SMS schreiben kein Geld mehr.

Hier wird es in Zukunft nur noch gestaffelte Datentarife geben. Damit passt sich das Unternehmen nach eigener Aussage den gewandelten Nutzungsverhältnissen an.

Die besagen nämlich zum Beispiel, das Smartphones heute rund 83 Minuten pro Tag genutzt werden. Aber nur noch sieben Minuten davon entfallen aufs Telefonieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geld, Zukunft, SMS, Tarif
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2013 08:03 Uhr von Marknesium
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
find ich gut.

wenn ich mal von mir ausgehe, verwende ich mein handy größtenteils nur fürs internet und sms

wobei man statt sms ja schon umwege wie whatsapp oder fb-messenger gehen kann^^
Kommentar ansehen
27.02.2013 08:49 Uhr von 3i5bi3r
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
20 Euro für 50 MB Internet und Telefon-Flat

Sorry, aber das ist ein Witz.... ich zahle momentan 20 € und habe 300 MB Internet bei o2.... das ist nicht „sehr aggressiv im Wettbewerbsumfeld”....

Bei Congstar bekommst du für 19,99 € 3 GB im D-Netz.... Das ist alles Andere, aber keine Revolution seitens o2
Kommentar ansehen
27.02.2013 09:10 Uhr von Darkman149
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mit allen Mitteln Kunden gewinnen nenne ich das. Anstatt aber "bahnbrechend neue Tarife" auf den Markt zu werfen, sollte O2 lieber daran arbeiten ihr Netz endlich wettbewerbsfähig zu machen. Ich selbst bin bei der Telekom. Klar sind die teurer als O2! Aber ich zahl lieber ein paar Euros mehr als mein Handy so gut wie gar nciht mehr nutzen zu können.
Kommentar ansehen
27.02.2013 09:46 Uhr von 123gizmo123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab DeutschlandSIM (Telco), O2 Netz, zahl für 100 Minuten in alle Netze, 100 SMS und 500 MB Fullspeed Netz 3,95 im Monat (Die Sim hat mich 10€ gekostet).

Hab mit der Netzabdeckung bei uns auf dem Dorf keine Probleme (vorher mit T-Mobile wars eine Katastrophe, meistens nur EDGE-Gebiet).
Auch im Rhein/Ruhr Bereich 0 Probleme.
Ich bin erstmal gut bedient.
Telefoniere nur selten und SMS schreib ich höchstens mal meiner Mutter, da sie kein Smartphone hat.
Kommentar ansehen
27.02.2013 10:32 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Zeus35 schön zu hören, dass es in der Stadt auch so schlecht ist und ich dachte schon nur auf dem flachen Land sei der Empfang so mager... (hab durchgängig so um die ein bis zwei Balken und das wars dann auch schon).

Zur News: nicht für Geld und gute Worte würde ich noch einmal zu O² gehen, die haben für mich nicht nur einen der schlechtesten Service, sondern halt wie oben schon erwähnt mit das schlechteste Netz.
Kommentar ansehen
27.02.2013 10:48 Uhr von gerrig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja auch ich komme aus Berlin,
war lange Jahre bei Alice - recht zufrieden,
seit O2 übernommen hat hab ich nur probleme,
hab letzte Woche gekündigt und mich bei der Konkurenz
angemeldet,
nun werde ich mit E-Mails bombadiert ob ich nicht bleiben will,
Der Kundendienst ist am Telefon recht nett,
aber die Rechnungsstelle sehr arogant...

[ nachträglich editiert von gerrig ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 10:49 Uhr von mrshumway
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
50 MB? Plus Telefonie und SMS für 19,99 Euro? Das ist allerhöchstens für Leute interessant, die ein Smartphone nur zum Telefonieren und SMS schreiben nutzen. Rutscht man mit dem Datenvolumen über die 50 MB hinaus, gibt es eine Drosselung auf 32 (!) kbit pro Sekunde. Üblich sind Drosselungen bei anderen Anbietern auf 64 kbit. Es macht bei keiner Internetseite Spaß, mit 32 kbit Inhalte im Downstream zu bekommen.

Selbst bei dem werbefinanzierten Anbieter Netzclub, der auch von Telefonica angeboten wird, erfolgt eine Drosselung auf 64 kbit nach verbrauchten 200 MB. Warum stellt Telefonica Kunden, die auf diese Tarife wechseln, trotz einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten schlechter?

Dann doch lieber Lidl Smart. 300 MB, 400 SMS oder Callminuten für 10 Tacken im Monat. Und die Drosselung erfolgt auf 64 kbit, wenn man die 3000 Mb verbraucht hat. Das ganze ohne Vertragslaufzeit. Wenn man mit 400 Einheiten pro Monat auskommt zum simsen oder anrufen, ist das ein sehr gutes Angebot.

Kleiner Tipp von mir: wer Lidl Smart will, holt sich in der Filiale den Classic-Tarif. Hat den Vorteil, dass man mehr Startguthaben beim Kaufen bekommt (Classic: 10 Euro, Smart: 5 Euro). Die Umstellung auf den Smart Tarif kann man nach Online-Aktivierung der Karte dann im Kundencenter durchführen.

Am besten ist es immer: Rechnung vom letzten Anbieter auf den Tisch... und gucken, welcher Verbrauch von Volumen, Anrufen oder SMS hat welchen Rechnungs-Einzelposten ergeben hat. Dann sieht man über einen Zeitraum von z.b. den letzten 3 Monaten, mit was man optimal fährt.

Verträge mit Laufzeit werde ich keine eingehen, da es ständig neue Angebote gibt, die mir einen Vorteil bieten. Gerade die TK-Branche ist ein Wirtschaftszweig, in dem es ständig Bewegung bei den Tarifen, Optionen oder den Konditionen gibt.

[ nachträglich editiert von mrshumway ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 11:44 Uhr von saber_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der newstitel ist absolut falsch und irrefuehrend!

http://www.computerbase.de/...

hier ein beispiel wie man es korrekt macht!



o2 hat einfach neue tarife vorgestellt und mehr nicht! dabei ist im kleinsten tarif fuer 20 euro monatlich eine telefon-, sms- und datenflatrate inklusive (nach 50mb wird gedrosselt).


ich frage mich wo der autor hier eine revolution sieht?! 50mb fuer 20 euro und telefonieren und sms sind kostenlos? interessante revolution...
Kommentar ansehen
27.02.2013 12:13 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich benutze seit jahren schon D2 Call ja open End Talk und Sms. Telefonieren erste Minute bezahlen ab der zweiten umsonst, genau wie sms, erste bezahlen ab der zweiten umsonst. Ok muß die selbe Nummer sein. Gut bin kein viel telefonierer und Internet habe ich zu hause. Komme aber ca. zwei monate mit ner 15€ aufladung hin. Auf jeden fall würde ich eher einen Flatrate Vertrag abschließen, als einen mit Volumenbegrenzung.

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 13:17 Uhr von doil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Thema furchbar formuliert. Und dabei denkt der Autor noch er hat´s drauf... -.-
Kommentar ansehen
27.02.2013 13:56 Uhr von smogm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei ALDI Talk kostet die kleiner Internt Flatrate jetzt nur noch 2,99 im Monat.

Ich hatte die mal 6 Monate am Stück als sie noch 3,99 kostete.
Mir hat sie auf dem Smartphone vollkommen ausgereicht.

Auch verstehe ich die Kritik am E-Plus Netz nicht. Wir leben nicht mehr in den 90ern. Seit Jahren ist das E-Plus Netz sehr stabil und überall, auch in kleinen Käffern, gut abgedeckt.

Und das gute ist, bei ALDI Talk ist alles Prepaid, man kann die einzelnen Tarifoptionen jederzeit zubuchen oder abbestellen, und wenn die Kohle zum Verlängern nicht ausreicht, wird es automatisch "abbestellt".

[ nachträglich editiert von smogm ]
Kommentar ansehen
27.02.2013 14:07 Uhr von freiemeinung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was zahlt ihr denn alle für unsummen bei euren tarifen ? ich hab seit 3 jahren ne aldi talk prepaid karte da kann man für 15 euro im monat ne 5gb datenflat buchen und ich hatte auf meinem kackdorf hier noch nie probleme mit dem empfang oder der geschwindigkeit (kann sogar ohne probleme/lags WoW spielen mit den surfstick) genauso wie mein o2-alice dsl anschluss zu hause der läuft auch bombe und mit dem telefonieren hatte ich noch nieeee probleme.
meine meinung: Aldi Talk Prepaid= Preis/leistung Sehr Gut...O2-Alice Dsl+Haustele: Preis/leistung Sehr Gut... MfG
Kommentar ansehen
27.02.2013 15:19 Uhr von JoeGame
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hey, bei meinem Tarif könnt ihr sogar kostenlos in jedes Netz und ins Festnetz telefonieren, SMS schreiben und bekommt 10 gb Datenbolumen kostenlos zum Surfen. Ihr müsst nur läppische 140€/Monat Mietgebühr für die Sim-Karte zahlen.

Verarschen kann ich mich auch selber...
Kommentar ansehen
27.02.2013 15:39 Uhr von eugler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann auf jeden Fall festhalten, dass es offensichtlich unterschiedliche Nutzungsverhalten gibt.

Ich bspw. würde mit den vorab genannten Tarifen in den Wahnsinn getrieben werden. Für jemanden der eben nicht nur telefonieren will, sind die E-Netz-Anbieter ein No-Go.

Es fehlt neben Qualität und Service vor allem an Optionen und aktueller Technik. Aldi&Co. mögen für Einsteiger und Verweigerer passen und dabei sicher eine preislichwerte Alternative bieten. Jemandem der jedoch die Möglichkeiten ausnutzen möchte, muss zwangsweise bei Rot oder Magenta zeichnen - und dann sind 15 oder 20 Euro nicht mal mehr in Sichtweite.

O2 zählt inzwischen zu den Low-Tec- Providern die viele Optionen nicht einmal mehr für viel Geld realisieren können. Der Netz- und Technologieausbau ist gestoppt. Also müssen die Preise zwangsweise fallen. Wenig Angebot muss weniger kosten. Das hat O2 erkannt und tritt nun offensichtlich in die gleiche Abwärtsspirale wie e-plus zuvor.

Vielleicht kann man sich noch in die Nur-Telefonierer-Sparte retten. Smartphones und neuere Technike werden über O2 bald nicht mehr realisierbar sein.
Kommentar ansehen
27.02.2013 16:58 Uhr von Kanga
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Revolution für eine neue Welt....
Kommentar ansehen
27.02.2013 17:14 Uhr von Kanga
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich hab noch nen anderen vorschlag für O2....

gebt den kunden doch auch noch n handy mit...und berechnet..zb nur 15 euro im monat dafür..
dann braucht der kunde nicht gleich 300 euro auf den tisch legen...

na..is das nicht eine revolution..??
Kommentar ansehen
27.02.2013 18:08 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da stimmt was nicht.
Das wäre ja eine Preissteigerung von über 100%.
Momentan bekommt man bei O2 für 18€ eine 300er Internetflat, eine SMS-Flat in alle Netze, O2-Flat sowieso und eine Festnetzflat.
Wieso sollte irgendjemand 2€ mehr bezahlen und viel weniger bekommen?
Kommentar ansehen
27.02.2013 18:12 Uhr von Bruno2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß O2 Sperrt mein Notfall Handy obwohl da noch 23€ drauf sind das ist der letzte Beschiss jetzt muss ich wieder 15 aufladen um es überhaupt nutzen zu können...

Daran sollten die Affen mal etwas ändern
Kommentar ansehen
27.02.2013 18:37 Uhr von mrshumway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nicht pauschal sagen "Tarif A von Anbieter 1 ist optimal".

Man muss Empfangsqualität, Downloadraten und Sprachqualität von der Technik her vergleichen. Dann schaut man, was man nutzt: wieviele SMS, Callzeiten in welche Netze und wieviele MB man zieht. Nur so kann man das Optimum finden.
Kommentar ansehen
27.02.2013 19:02 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich das richtig lese, steht da IN ZUKUNFT... FÜR TELEFONIEREN UND SMS KEIN GELD MEHR...
derzeit gibt es sehr wohl noch tarife wo telefonieren geld kostet... soll heißen: die kommenden tarife sind scheinbar noch gar nicht aktiv!

im übrigen bin ich ebenfalls bei deutschlandsim, wie schon einer meiner vorredner... die laufen ebenfalls über das o2-netz... und da bin ich deutlich glücklicher als mit d1... in dortmund und umgebung...
Kommentar ansehen
27.02.2013 22:42 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SMS wird auch immer weniger genutzt, dank Whatsapp. Haste Internetflat, haste SMS Flat.
Das wenig telefoniert wird, wen wunderts? Wenn in den normalen Vertrags-Tarifen wie z.B. T-Mobile 29 Cent die Minute, aber 5 Cent bei Prepaid, klar dass die Vertragskunden dann kaum telefonieren, außer sie haben nen teuren Vertrag mit Telefonflat. Aber wer will und kann das schon bezahlen?
Kommentar ansehen
28.02.2013 08:23 Uhr von esKimuH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Tarifrevolution: Bei Telefonica kosten SMS und telefonieren in Zukunft kein Geld mehr"

Aber wenn man einen Staffelpreis zahlt, dann koestet es ja doch Geld... ?!?!
MINUS!
Kommentar ansehen
02.03.2013 07:03 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, ich kaufe mir doch mal n Telefon.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?