27.02.13 07:47 Uhr
 123
 

Google plant wohl einen Musikstreaming-Dienst nach Spotify-Vorbild

Google plant die Einführung eines Musikdienstes. Dieser soll auf Abo-Basis laufen, so der News-Service Bloomberg. Die Verhandlungen mit den Musikkonzernen seien schon sehr weit vorangeschritten, so zwei mit den Verhandlungen beauftragte Personen.

Der neue Musikstreaming-Dienst von Google soll noch in diesem Jahr starten. Wie genau das Geschäftsmodell des Dienstes aussieht, ist noch nicht bekannt gegeben worden. Allerdings soll sich das Modell sehr an dem von Konkurrent Spotify orientieren.

So wird es wohl einen bezahlten Premiumdienst und einen unbezahlten mit Werbung finanzierten, kostenlosen Dienst geben. Spotify konnte bereits fünf Millionen Abonnenten gewinnen. Das Gratisprogramm wird sogar von 20 Millionen Menschen genutzt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Dienst, Google+, Vorbild, Spotify
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?