26.02.13 21:52 Uhr
 317
 

Fußball/DFB-Pokal: FSV Mainz 05 scheidet nach klarer Führung aus

Im Viertelfinale des DFB-Pokal verlor am heutigen Dienstagabend der FSV Mainz 05 gegen den SC Freiburg nach der Verlängerung mit 2:3 (2:0, 2:2).

Gleich zu Beginn der Partie gingen die Gastgeber durch Shawn Parker (2. Minute) und Niki Zimling (4.) in Führung.

Vier Minuten vor Ende der Partie traf Ivan Santini für die Mainzer. In der Nachspielzeit erzielte Daniel Caligiuri per Foulelfmeter (90.+3) den Ausgleich. Caligiuri traf in der Verlängerung (108.) zum Sieg für die Mainzer.