26.02.13 19:19 Uhr
 122
 

Frankfurter Börse: Nach der Italien-Wahl gibt der DAX den gesamten Jahresgewinn ab

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Dienstag für die Aktienkurse deutlich abwärts.

Ausschlaggebend war hier der Ausgang der Italien-Wahl; hier gab es einen Patt.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) büßte seine seit Anfang Januar eingefahrenen Gewinne komplett ein. Der deutsche Leitindex gab 2,27 Prozent auf 7.597 Zähler nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Börse, Wahl, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: www.giessener-anzeiger.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 20:14 Uhr von ptahotep
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aha... sind also im "Deutschen Aktienindex" so viele Firmen die ihren Sitz in Italien haben oder in Italien stark und direkt involviert sind?
Kann mir das mal bitte jemand klar und verständlich erklären was dieser Index mit einer *demokratischen* Wahl, also Entscheidung des Bürgers, einer anderen Nation mit dem Wertindex von deutschen Firmen zu tun hat?
Irgendwie übersteigt das bei weitem meinen Horizont.

[ nachträglich editiert von ptahotep ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?