26.02.13 18:12 Uhr
 482
 

Iran retuschiert Michelle Obamas Oscar-Kleid: Zu viel Dekolleté und nackte Schulter

Iran ist immer noch erbost über den Auftritt von Amerikas First Lady bei der Oscar-Verleihung, weil sie den irankritischen Film "Argo" als Sieger präsentierte (ShortNews berichtete).

Nun hat das Regime auch noch am Outfit von Michelle Obama zu mäkeln, denn man retuschierte per Photoshop ihr Kleid.

In der iranischen Version sind ihr Dekolleté und die nackten Schultern züchtig bedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Iran, Oscar, Kleid, Dekolleté
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 18:16 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
First Lady präsentiert Propaganda-Film*..


toller Filmpreis.
Wer gibt sich den Dreck eigentlich?


*Muss nicht heißen, dass der Film schlecht ist oder falsches behauptet, kenn´ ihn nicht; aber diese Verleihung durch diese Person macht das wohl eindeutig...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?