26.02.13 16:56 Uhr
 812
 

2.000 Corvette-PS bringen Bikini-Model Sarah Leann zum Schwitzen

Bikini-Model Sarah Leann, die unter anderem schon mit einem Video in einem 1.200 PS-Lamborghini für Furore gesorgt hat, nimmt in einem neuen Video für eine Spritztour in der LMR Twin Turbo Corvette Platz.

Die Corvette C6 wurde vom Tuner soweit modifiziert, dass sie über 2.000 PS Leistung verfügt. Damit schafft sie die berühmte Viertelmeile bereits in acht Sekunden. Mit einem Hubraum von sieben Litern, zwei Turboladern und einer Lachgaseinspritzung bringt das Auto Sarah bereits gut auf Touren.

Wegen Regens musste der Dreh leider abgebrochen werden, denn die Leistung der Corvette kann bei feuchtem Untergrund nicht mehr auf die Straße gebracht werden. Eine Fortsetzung soll aber folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Tuning, Bikini, Chevrolet, Corvette, Schwitzen
Quelle: tuning.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 16:56 Uhr von Annaberry
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Im Video auf der Seite ist zu sehen, wie die Kleine quietscht und lacht. Hoffentlich hat sie beim nächsten Mal dasselbe an, wie beim Lamborghini-Video ;) Wenn man schon Bikini-Model ist...

[ nachträglich editiert von Annaberry ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?