26.02.13 15:02 Uhr
 130
 

Ski-WM: Biathletin Miriam Gössner verpasst im Langlauf knapp das Podium

Bei der Ski-Weltmeisterschaft in Val di Fiemme startete heute Nachmittag Biathletin Miriam Gössner (22 Jahre) über zehn Kilometer Freistil. Dabei verpasste sie ganz knapp das Podium und wurde Vierte. Zur Bronzemedaille fehlten ihr gerade einmal 0,5 Sekunden.

"Das ist wirklich ärgerlich, aber so ist es im Leben. Ich habe versucht, ein gutes Rennen zu machen, und das ist mir gelungen", so Gössner nach dem Wettbewerb. Therese Johaug (Norwegen) holte Gold, Silber ging an ihre Teamkollegin Marit Björgen. Bronze gewann Julia Tschekalewa (Russland).

Katrin Zeller (Oberstdorf) wurde Elfte, Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Nicole Fessel (Oberstdorf) belegten die Plätze 24 und 25.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Ski, Langlauf, Ski-WM, Miriam Gössner, Podium
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?