26.02.13 13:06 Uhr
 199
 

"Fucking Boring": Robbie Williams attackiert Brit Awards in neuem Song

Robbie Williams ist wieder mit seinem alten Songschreiber Guy Chambers vereint und die beiden haben einen neuen, bitterbösen Song zum freien Download geschrieben.

Darin lästert Williams über die wichtigste Musik-Preisverleihung Englands, die Brit Awards.

Diese seien inzwischen "fucking boring", also verflucht langweilig, obwohl Williams mit ein bis zwei Stars geschlafen hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Download, Song, Robbie Williams, Brit Awards, Fucking, Guy Chambers
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace
Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 13:09 Uhr von Destkal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
böser mann.

[ nachträglich editiert von Destkal ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace
Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?