26.02.13 12:12 Uhr
 342
 

Künstler kreiert erstaunliche Porträts aus Liebesbriefen seiner Verlobten

Der US-amerikanische Künstler Jamie Poole hat Porträts von sich selbst und seiner Verlobten kreiert - an sich nichts Ungewöhnliches.

Doch das Material, aus dem die beiden Kunstwerke gemacht wurden, macht sie einzigartig: Poole hat dafür die Liebesbriefe und Gedichte seiner Verlobten geschreddert.

Die dabei entstandenen Papierfetzen hat er in mühsamer Arbeit zu Porträts zusammengesetzt, die an schwarz-weiße Fotografie erinnern.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Künstler, Papier, Porträt, Verlobte, Liebesbrief
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?