26.02.13 12:12 Uhr
 339
 

Künstler kreiert erstaunliche Porträts aus Liebesbriefen seiner Verlobten

Der US-amerikanische Künstler Jamie Poole hat Porträts von sich selbst und seiner Verlobten kreiert - an sich nichts Ungewöhnliches.

Doch das Material, aus dem die beiden Kunstwerke gemacht wurden, macht sie einzigartig: Poole hat dafür die Liebesbriefe und Gedichte seiner Verlobten geschreddert.

Die dabei entstandenen Papierfetzen hat er in mühsamer Arbeit zu Porträts zusammengesetzt, die an schwarz-weiße Fotografie erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Künstler, Papier, Porträt, Verlobte, Liebesbrief
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?