26.02.13 09:06 Uhr
 8.456
 

Google: Neues Spiel "Ingress" begeistert User

Googles Spiel "Ingress", das eine Mischung aus Online-Rollenspiel, Geocaching und dem Brettspiel Risiko darstellt, begeistert reihenweise User.

Laut dem Computermagazin "c´t" ist "Ingress" aber nur zu empfehlen, wenn man ein neueres Smartphone besitzt, da die Prozessorleistung bei älteren Modellen meist nicht ausreicht.

Wie Google mit "Ingress" Geld verdienen will, ist derzeit noch unklar, doch es gibt in New York bereits Portale, die sich hinter einer Drogeriekette verstecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Google, User, Begeisterung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 11:12 Uhr von maxyking
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
" es gibt in New York bereits Portale, die sich hinter einer Drogeriekette verstecken " was für Portale wo führen dies Portale hin? andere Dimension , Narnia, Raum und Zeit.
Kommentar ansehen
26.02.2013 11:32 Uhr von V3ritas
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klingt witzig, aber da besteht das gleiche Problem wie beim Geocachen mit Smartphone. Man sucht und sucht und sucht, findet 2 Caches,dann ist der Akku leer und es geht nach Hause.

Also wie Google damit Geld verdienen will...hm..im Appstore kostet die App 0,89 cent...allerdings nehme ich mal an,das die App momntan nur in den USa läuft.

[ nachträglich editiert von V3ritas ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 12:40 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muab ich hab einen Account und das Spiel auch kurz mal angetestet. Finds aber eher Langweilig.
Freigeschaltet werden war auch nicht das Problem, hat nur etwas gedauert.
Kommentar ansehen
26.02.2013 12:47 Uhr von Expat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Neu" ? Naja nicht wirklich.
Zudem, wer das dingen gerne ausprobiert bitte gleich einen Koffer Akkus mitnehmen. Ingress zerrt am Akku, das ist eine wahre Pracht. Hab es mal kurz probiert gehabt, nachdem ich den invite bekommen habe und nach 1 Stunde + 30% weniger Akku wieder runter geschmissen
Kommentar ansehen
26.02.2013 12:51 Uhr von tafkad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Herrlich wie hier mal wieder Ihr Halbwissen aufzeigen. Ich kann nur sagen meldet euch für einen Account an, wartet bis Ihr eine Freischaltung bekommt und testet dann selbst. Dem einen macht es Spass dem anderen nicht. Und nein, Man braucht kein Akku um ein Portale zu finden, je nach Wohngegend. Zudem kann man selbst Portale einreichen welche je nach Kriterium freigeschaltet werden.
Kommentar ansehen
26.02.2013 14:56 Uhr von Hidden92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin noch am warten, mal sehen wann ich nen Zugang bekomme
Kommentar ansehen
26.02.2013 16:52 Uhr von tafkad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oje... Da scheint jemand keinen Ingress Account bekommen zu haben und verteilt nun Minus.... Ehrlich...
Kommentar ansehen
26.02.2013 17:08 Uhr von BerndLauert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich das schon lese, bekomm ich einen Tobsuchtsanfall. Für jeden Scheiß braucht man heutzutage ein Smartphone..
Kommentar ansehen
26.02.2013 17:31 Uhr von Rupur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BerndLauert

Geh mit der Zeit oder beschwer dich nicht.
Kommentar ansehen
26.02.2013 18:24 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll externe akkus dafür geben^^ jeden app die gps braucht geht der akku schneller runter^^

oder ein handy kaufen was ein großen akku hat das es nicht so rapide runter geht....
Kommentar ansehen
26.02.2013 18:35 Uhr von buzzensteiner2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bernd Lauert. Ein Schlaufon lohnt allein schon wegen Eisenheinrich.
Kommentar ansehen
26.02.2013 20:13 Uhr von d0ink
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das also sowas wie Life is Magic? Das wollte ich auch immer mal antesten.
Kommentar ansehen
27.02.2013 09:30 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Portale die sich verstecken oder die versteckt sind?

Also Portale die SICH aktiv verstecken? cool!
aber wohl schlechte Verstecker wenn man schon weiss wo sie sind. aber vielleicht haben sie als Jungportale noch keine Erfahrung mit Versteckspielen.

[ nachträglich editiert von Zerberus76 ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?