26.02.13 08:42 Uhr
 2.790
 

Wissenschaftler sagen: Außerirdisches Leben könnte bald entdeckt werden

Wissenschaftler der Universität Cambridge haben jetzt eine neue Theorie zum Thema Außerirdische entwickelt. Sie glauben, dass selbst sterbende Sterne noch Planeten besitzen.

Und auf eben diesen kann es außerirdisches Leben geben. Wäre dies der Fall, könnte das schon innerhalb des nächsten Jahrzehnts entdeckt werden.

Bei der Suche nach außerirdischen biologischen Signaturen will man, so ein Wissenschaftler, zuerst die Weißen Zwerge ins Visier nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Entdeckung, Wissenschaftler, Außerirdischer
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 08:57 Uhr von Marknesium
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wissenschaftler sagen: Zuviel Wasser trinken kann tödlich enden
Kommentar ansehen
26.02.2013 09:08 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was meinen sie mit "bald" ,Zeitlich gesehen gibt es die Menscheit "bald"nicht mehr.Wenn etwas gefunden werden soll ,dann möglichst "bald".
edit.im nächsten Jahrzehnt wird das kaum passieren.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 09:56 Uhr von Galerius
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Mich interessiert das Thema auch sehr und ich bin davon überzeugt, dass wir unmöglich die einzigen Lebewesen (vielleicht in unserer Galaxie, aber nicht im Universum) sein können.

Aber deshalb so reißerische Titel und solche Quellen zu wählen, zeugt nicht von sonderlicher Seriosität. Was bringen euch eigentlich die Klicks? Gehts um das Feuerzeug oder iPad, welches ihr als Prämie erhaltet?
Kommentar ansehen
26.02.2013 11:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Meteorologen sagen:
Kräht der Hahn laut auf dem Mist, wirds Wetter anders....oder es bleibt wie´s ist.
Kommentar ansehen
26.02.2013 12:10 Uhr von Asasel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Näääh....die gibbet hier schon, die Außerirdischen.

Muss man nur mal bei unseren Politikern schauen. Die kommen garantiert NICHT VON HIER!
Kommentar ansehen
26.02.2013 14:51 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei weißen Zwergen lässt sich gut suchen, nur ist es mehr als fraglich ob sich dort auch gut finden lässt, da weiße Zwerg in der Regel ihre Planeten in der bewohnbaren Zone verschluckt haben.
http://scienceblogs.de/...
Kommentar ansehen
26.02.2013 16:22 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollten sie erstmal den Mars "ins Visier nehmen"! :)

http://gigapan.com/...

Gruß,
http://marsphotojournal.blogspot.com

[ nachträglich editiert von MarsPhotoJournal ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 16:54 Uhr von Didi1985
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wofür der Aufwand? Selbst ein Raumschiff würde tausende Jahre benötigen, um dorthin zu gelangen. Und wenn die Außerirdischen heute anfangen mit Licht zu morsen, würde es unsere Zivilisation nicht mehr sehen....
Kommentar ansehen
26.02.2013 17:26 Uhr von visnoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vll finden wir ja irgendwann intelligentes lebem auf der erde
Kommentar ansehen
26.02.2013 17:49 Uhr von backuhra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Didi

Wir benötigen eben ein Massenportal ;)
Kommentar ansehen
27.02.2013 09:52 Uhr von nanny_ogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle = Dreck; Thema = Dreck; Autor = Dreck!

Zum Thema: wenn ich mich hier bei SN so umschaue, sehe ich nahezu nur Ausserirdische ...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?