26.02.13 08:20 Uhr
 173
 

Polizeiauto rast in Schaufensterscheibe

Eine filmreife Verfolgungsjagd hat gestern um 14:45 Uhr in der Kelheimer Amselstraße mit zwei Unfällen ein spektakuläres Ende gefunden. Ein Polizeiauto raste dabei in die Schaufensterscheibe eines Baustoffhändlers.

Der verfolgte Wagen prallte erst gegen einen Laternenpfahl und dann gegen eine Hauswand.

Die beiden Polizeibeamten nahmen zu Fuß die Verfolgung wieder auf und konnten den 25-jährigen Fahrer einholen und festnehmen. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt, hat der 25-Jährige keinen Führerschein. Hinzu kommt, dass der Pkw nicht zugelassen war.


WebReporter: sanka
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Schaufenster, Scheibe
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 10:09 Uhr von pattayafreak
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da man man mal sehen wie es bei der Polizei zugeht. Rambo lässt grüßen! Nicht in der Lage sein ein verfolgtes Auto einzuholen, aber mit Vollgas hinterher brettern. Die sollten doch eigentlich ihre Grenzen kennen und wenn es nicht möglich ist den Wagen einzuholen, muß man halt andere Mittel einsetzen(noch mehr Fahrzeuge oder Helikopter), aber nicht auf Teufel komm raus durch die Gegend brettern. Was wäre wenn dort Fußgänger gegangen wären? Das ist genau das, wie es nicht sein darf.
Aber ziehe Jemandem eine Uniform an und sofort meint er, er wäre Supermann und kann alles!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?