26.02.13 07:55 Uhr
 4.820
 

Benzin-Abzocke an der Zapfsäule: So teuer ist Deutschland im Vergleich zum Rest

In der letzten Woche kostete ein Liter Super E10 sage und schreibe 1,609 Euro. Das teilte der ADAC mit.

Es ist der höchste Stand seit Oktober 2012. Ein neuer Vergleich zeigt jetzt, dass Benzin in Europa am teuersten ist. Die ersten zehn Plätze belegen ausschließlich europäische Länder.

Erst auf Platz elf landet Hongkong. Türkei ist unangefochten auf dem ersten Platz, während Norwegen den zweiten Platz belegt. Deutschland kommt erst auf Platz 15.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Vergleich, Benzin, Abzocke, Spritpreis, Zapfsäule
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 08:34 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Grenzländer bin ja mittlerweile doch schon verwundert...lohnt sich ja das Tanken in den Niederlanden gar nicht mehr...die kommen jetzt sogar wegen dem Diesel zu uns....
Kommentar ansehen
26.02.2013 08:41 Uhr von jpanse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Inzwischen ist sogar die Schweiz schon "billig" ....

1,60900 Euro = 1,95329746 Schweizer Franken

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 09:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2013 09:43 Uhr von bowiewowie
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
der scheiss staat soll die steuern reduzieren, der verdient immerhim am meisten!
Kommentar ansehen
26.02.2013 09:57 Uhr von D_C
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Toller Hecht!

Hat sich das Einkommen der einfachen Angestellten/Arbeiter denn auch versechsfacht? Wohl eher nicht!
Dein "Vergleich" ist also ein Nullargument!
Kommentar ansehen
26.02.2013 10:01 Uhr von El-Diablo
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ D_C

Denkst du der hat angestellt, höchstens niedriglohn oder diese 400 eur basis.

schau doch mal wie billig seine Webseite gemacht ist, der verdient nicht so viel...

Außerdem hängt er den ganzen Tag auf Shortnews ab und hetzt/lästert, dass kann jemand dessen Laden gut läuft nicht machen :-)

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 10:18 Uhr von D_C
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Benedikt83

Du bist ein selten dämlicher Witzbold!
Welche "hohen Löhne" denn?

Wie auch beim anderen Thema, hast du wiedermal Null Ahnung, posaunst hier Stuss, und verabschiedest dich anschließend aus der Diskussion, weil man bei dir merkt das du nur ein Blender bist.
Kommentar ansehen
26.02.2013 10:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@El-Diablo
Ich kann deshalb bei Shortnews abhängen, da ich immer wieder gelegentlich 5 Minuten vor dem PC warten muss bis ein Rendering-Prozess abgeschlossen ist.
Und ich bin bereits bis Ende 2013 vollkommen ausgelastet.
Mir reicht meine billige Webseite - mehr Aufträge schaffen wir gar nicht.
Aber ich habe 1990 als technischer Zeichner noch 1500.- DM netto verdient. Jetzt rechne weiter.
Nicht über die Löhne jammern - selber was machen.

Und wieso hängst du gerade jetzt bei SN rum?
Kommentar ansehen
26.02.2013 10:46 Uhr von D_C
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

"Nicht über die Löhne jammern - selber was machen."

Dann klär uns doch mal auf, werter Herr Wirtschaftsweiser.
Kommentar ansehen
26.02.2013 11:05 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ El-Diablo
Wie teuer oder billig eine Webseite ist sagt nichts über die Qualität der Produkte oder die effizient der Arbeit aus.

@ ThomasHambrecht

Da Du ja bekanntermaßen von zuhause arbeitest, Ist es für Dich leichter zu ertragen wenn die Kraftstoffpreise mal wieder steigen. Ein einfacher Arbeiter der jeden Tag 25 und mehr Km zur Arbeit fahren muß hat es schon etwas schwerer.

zur New´s

Es ist doch mittlerweile hinlänglich bekannt das es dem Staat nur recht sein kann wen der Preis steigt ( hoher Preis = mehr Steuereinnahmen ). Nur so ist es doch zu verstehen das es immer noch keine Alternativen Antriebstechniken im normalen Preissegment zu kaufen gibt.
Kommentar ansehen
26.02.2013 11:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Iceman_der_Erste
Stimmt - ich bewege das Auto nur noch sehr selten.
Dafür erschlägt mich langsam die Stromrechnung, denn die ist bald nicht mehr bezahlbar.

Sollte es je andere Antriebstechniken geben, wird sich der Staat die Steuermittel woanders holen. Und vermutlich braucht man beim E-Auto nur noch 20% der Mitarbeiter eines jetzigen Autokonzerns. Man muss viel weniger Teile herstellen (so ein TV-Bericht). Das wäre ein rasanter Anstieg der Arbeitslosigkeit und ein immenser Steuerausfall.
Kommentar ansehen
26.02.2013 11:28 Uhr von homern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse
hier in der schweiz war es schon immer billiger, aber dafuer ist bei uns der diesel teurer und wir haben zudem ja noch die vigniette und ansonsten auch viel hoehere preise also auch versicherung usw
Kommentar ansehen
26.02.2013 12:30 Uhr von Shiftleader
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey,

sollen wir uns etwa wegen BILD nicht über die hohen Preise ärgern, Cushial, du BILDer Boy?

Mensch, binc froh in Deutschland lebe zu müssen! <<Ironieoff>>
Kommentar ansehen
26.02.2013 12:55 Uhr von MarkusTersch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann müsst ihr mal nach Dubai. Da bekommt man Tränen in den Augen. Als ich vorletztes Jahr da war, hat das Benzin ca. 32 Cent pro Liter gekostet

[ nachträglich editiert von MarkusTersch ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 17:27 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder hat man aus dem Big-Mac-Index nichts gelernt...
Kommentar ansehen
27.02.2013 04:34 Uhr von Maruun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Witz sind die Amis die bezahlen ca 1.50$ für eine Galeone Benzin.

Wir in Deutschland 1.50€-1.80€ für einen Liter.

Eine Galleone sind umgerechnet ungefähr 3.8 Liter.

Da fällt man vom Stuhl, und musss sich nicht wundern warum die Amis so hungrig nach Öl sind.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?