26.02.13 06:10 Uhr
 1.187
 

Dresden: Spektakuläre Operation bewahrt Patient davor Diabetiker zu werden

Ein Mann hatte einen schweren Unfall. Seine Bauchspeicheldrüse war aufgrund innerer Verletzungen unrettbar zerrissen. Dadurch hätte er lebenslang künftig Insulin spritzen müssen. Bauchspeicheldrüsen-Experte und Chirurg Robert Grützmann führte jedoch eine spektakuläre Transplantation durch.

Der Patient hatte Glück, denn nur in Dresden an der Uni-Klinik wurde das Verfahren erforscht. Der Arzt rief noch während der OP seine Kollegin Barbara Ludwig hinzu. Sie bekam den unverletzten Teil der Drüse übergeben und führte eine Zellaufbereitung durch.

Nach dem komplizierten Aufbereitungsverfahren entstand ein Zellhaufen. Diese Zellen wurden dem Patient dann in die Leber eingesetzt. In der Leber produzieren die Zellen dann tatsächlich weiter Insulin. "Es war Glück, dass wir alles vor Ort zur Verfügung hatten", so Chirurg Grützmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Dresden, Operation, Patient, Diabetes, Diabetiker, Unfallopfer, Bauchspeicheldrüse
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2013 06:10 Uhr von no_trespassing
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Hochachtung vor allen Beteiligten. Eine echte Wahnsinnsleistung, vor allem die Umsicht und schnelle Handlung sozusagen lehrstuhlübergreifend innerhalb weniger Stunden zusammenzuarbeiten. Kann man echt nur den Hut vor ziehen.
Kommentar ansehen
26.02.2013 08:06 Uhr von Ganker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die News, gut geschrieben und toller Inhalt. Von mir 5 Sterne,weiter so!

Zur News: Es ist wirklich unglaublich, was der Mensch heutzutage alles "reparieren" kann an einem Menschen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?