25.02.13 19:15 Uhr
 726
 

Gestohlenes Banksy-Gemälde: Auktion in Miami wurde abgesagt

Vor Kurzem wurde ein Gemälde des Künstlers Banksy von einer Hauswand in London gestohlen und tauchte anschließend auf einer Auktion in Miami auf (ShortNews berichtete).

Laut dem Versteigerungsunternehmen "Fine Art Auctions Miami" handelt es sich bei dem Verkäufer um einen dem Unternehmen bekannten Sammler.

Nun wurde das Gemälde aus der Versteigerung genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Gemälde, Miami, Banksy
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwig II.: Der letzte Brief des Märchenkönigs ist nun aufgetaucht
Aus der Türkei: Friedensbotschaften auf türkisch in die ganze Welt
Mekka: Steinigungsritual während der Haddsch wird um zwölf Stunden gekürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2013 19:57 Uhr von Haarwurm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
haben die die Hauswand gestohlen, oder wie?

Und nebenbei - was ist den das für eine Newsquelle?
Kommentar ansehen
25.02.2013 23:45 Uhr von DerMaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Haarwurm: So blöd es klingt, ja. Die haben das bemalte Stück Wand einfach rausgeschnitten.

Hier sieht man die Stelle. Die Ratte hat Banksy übrigens nach dem Diebstahl gemalt. Auf dem Schild in ihren Händen steht "why?" http://in2eastafrica.net/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwig II.: Der letzte Brief des Märchenkönigs ist nun aufgetaucht
König Ludwig II.: Sein letzter Brief wird nun öffentlich präsentiert
Bundesjustizminister Heiko Maas lobt linksextreme Punkband per Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?