25.02.13 16:51 Uhr
 5.392
 

Laut Wissenschaftlern soll es bis 2045 erste Mutanten geben

Laut dem Thinktank des britischen Verteidigungsministeriums soll es spätestens in 30 Jahren die ersten Übermenschen (oder die sogenannten X-Men) geben, die man sonst ausschließlich aus Marvel-Comic-Büchern kennt.

Das wurde im vergangenen Jahr während eines Gipfeltreffens, das vom Verteidigungsministerium organisiert wurde, bekannt gegeben. Die Einzelheiten sollen in Kürze folgen.

"X-Men" erschienen zum ersten Mal in Marvel-Comic-Büchern in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Verteidigungsministerium, Möglichkeit, Mutant
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2013 16:54 Uhr von psycoman
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
Mutanten gibt es und gab es auch immer, dass nennt man Evolution. Mutationen passieren ständig, nur bisher enstanden da eiben keine Lebewesen mit Superkräften.
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:06 Uhr von Soref
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
"Laut Wissenschaftlern soll es bis 2045 erste Mutanten geben"

Schau mal nach Großbritannien. Inzestuöser Haufen der da lebt.
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:23 Uhr von 54in7
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wo kann ich mich für ne mutantenkraft vormerken lassen? ;)
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:28 Uhr von Chris9988
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
gibt´s doch schon längst:
guckt euch doch bloß mal Professor Xavior Schäuble an....
Oder Magneto Merkel.....
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:38 Uhr von jotbes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mmm, mutanten sind sicher die so einen quatsch vorraussagen.
es sind doch schon zig da... schaut euch um, sicher...
es gibt nur eine antwort, ELEMINIEREN... lach
was doch so alkohol, drogen, medien, diktaturen so aus den würmern macht die jetzt als mutanten aus dem gemeinen sche..haufen das tageslicht erwarten.
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:50 Uhr von Kanga
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
genau..das sind dann super mutanten...wie zb..

den Eiermann...der hat zwei 100 kg schwere hoden..mit dem er seine gegner erschlägt..

Holzkopfmann...der mit seinen splittern jedem ne entzündete wunde beschert...

Buckelmann......der mit seinem gigantobuckel die gegner umhaut...

Stimmenfrau.....die mit ihrer piepsstimme jeden mann in den wahnsinn treibt
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:50 Uhr von Fred_Flintstone
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht:

SUPER-humans like the X-Men will exist by 2045, defence boffins claim.

They say genetic experiments will create a superior race within 30 years.

Also klar geplant und nicht "mutiert", sondern designed. Mensch, ist diese News schlecht geschrieben!
Kommentar ansehen
25.02.2013 18:35 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geil, ich werd nicht mehr der Einzige sein :)
Kommentar ansehen
25.02.2013 19:27 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was für eine gequirlte Scheisse...
Wie schaffen es solche Träumer in solche Posten?
Kommentar ansehen
25.02.2013 19:29 Uhr von Zuvo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ 54in7 also wenn du weißt wo dann komme ich mit =D
Kommentar ansehen
25.02.2013 19:38 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Geht doch schon los. Die Rinder enthalten jetzt schon Pferdefleisch ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2013 21:04 Uhr von Again
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ psycoman:
" Mutationen passieren ständig, nur bisher enstanden da eiben keine Lebewesen mit Superkräften. "
Flughörnchen?
Kommentar ansehen
26.02.2013 03:09 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2013 07:43 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, möglich, dass Wissenschaftler daran arbeiten,
aber die natürliche Evolution ist immer ein wenig schneller.
Und es gibt sicher schon gestern Menschen, die über ganz besondere Fähigkeiten verfügen, die eben nur nicht so einfach nachzuweisen sind. Hellhörigkeit und Gedankenlesen wären nur einige davon.

Ich muss an die ganzen Magier und Zauberer denken, die in Tv shows auftreten und anderweitig, zbsp. auf youtube zu finden sind ... jede Vernunft und mathematische Befähigung in mir sträubt sich dagegen, zu denken, dass 100% dieser Zauberer und Magier nur Illusionen erzeugen.

Es gibt sicherlich den einen oder anderen darunter, die tatsächlich "zaubern" bzw. die Materie beeinflussen ...
oder sagen wir einfach: "cheaten", oder auch

chi te n


[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
26.02.2013 08:23 Uhr von Rychveldir