25.02.13 14:47 Uhr
 644
 

USA: Mann stirbt während der Fahrt zur Beerdigung seiner Ehefrau

Ein amerikanisches Paar aus New York hat "bis der Tod euch scheidet" wohl sehr wörtlich genommen. Norman Hendrickson (94) starb nämlich, während er unterwegs war um seine Ehefrau Gwen (89) zu beerdigen. Das Paar war 66 Jahre verheiratet.

Norman Hendrickson war mit einer Limousine unterwegs zur Beisetzung seiner geliebten Frau, als er plötzlich aufhörte zu atmen. Man versuchte zwar noch sein Leben zu retten, aber es war zu spät und der Mann starb.

Die Tochter des Paares wollte daraufhin den letzten Wunsch des Vaters erfüllen und ließ ihn neben seiner Frau aufbahren. Sie hing an die Tür der Trauerhalle ein Schild auf: "Überraschung - es ist eine doppelte Trauerfeier." Der Vater habe sich angeblich immer eine doppelte Beerdigung gewünscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Ehefrau, Fahrt, Beerdigung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2013 15:16 Uhr von Kurt J
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche ihm und ihr das sie, wo auch immer, zufrieden sein mögen... :)
Kommentar ansehen
25.02.2013 15:41 Uhr von Maaaa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört man oft, wenn bei langjährigen Paaren ein Partner verstirbt, der zurückgebliene schnell folgt.
Kommentar ansehen
25.02.2013 17:28 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das wirklich auf dem Schild stand, ist das entweder sehr makaber, oder passte zu der Art des Mannes.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?