25.02.13 14:36 Uhr
 253
 

Bayern: Studiengebühren werden abgeschafft

Nach monatelangem Streit zwischen der Regierungskoalition aus CSU und FDP werden die Studiengebühren mit Landtagsbeschluss zum kommenden Wintersemester in Bayern abgeschafft. Dafür muss die Regierung ein neues Bildungspaket in Höhe von rund einer Milliarde Euro schnüren.

So sollen die wegbrechenden Einnahmen der Hochschulen vollständig aus dem Landeshaushalt ausgeglichen werden. Dies berichteten Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und FDP-Landeschefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Zusätzlich gibt es Mehrausgaben in frühkindlicher und beruflicher Bildung.

Bis zuletzt hatte die FDP eine Abschaffung der Studiengebühren vehement abgelehnt. Mit dem Landtagsbeschluss will die CSU dem beschlossenen Volksentscheid zuvorkommen. Zwar müsse der FDP-Landesparteitag Anfang März noch zustimmen, Leutheusser-Schnarrenberger zeigte sich aber zuversichtlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, FDP, Abschaffung, Studiengebühren
Quelle: www.sueddeutsche.de