25.02.13 13:05 Uhr
 1.433
 

Skisprung-WM 2013: Junges "Mädchen" holt Medaille für Österreich

Österreich hat am Sonntag bei der nordischen WM in Val di Fiemme die Silbermedaille im erstmals ausgetragenen Mixed-Wettbewerb der Skispringer gewonnen.

Einen historischen Beitrag dazu leistete die Jüngste im Quartett: Chiara Hölzl avancierte mit 15 Jahren und sieben Monaten zur jüngsten Medaillengewinnerin, die der ÖSV je bei einer nordischen WM hervorgebracht hat.

Entsprechend "cool" fand die Salzburgerin dann auch den Wettbewerb und konnte "gar nicht mehr aufhören, zu lachen."


WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Österreich, Mädchen, Medaille, Ski-WM, Junges
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?