25.02.13 12:30 Uhr
 362
 

Oscar-Verleihung: Erster Star kommt in H&M-Robe

Die Schauspielerin Helen Hunt war für den Oscar nominiert und entschied sich bei der Verleihung keine Stardesigner-Robe zu tragen.

Sie sorgte für das Oscar-Debüt der Kette H&M. Hunt sagte, die blaue Robe sei einfach das schönste Kleid gewesen, dass sie anprobierte.

Zudem sei das Kleid das einzige recycelbare gewesen und stammt aus der Kollektion "Global Green" der schwedischen Kette.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Oscar, Kleid, Verleihung, H&M
Quelle: fashion.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2013 12:36 Uhr von Katzee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Kleid sieht doch gut aus. Also: Wieso nicht? Für die Designer ist die Oscar-Verleihung doch nur eine einzige grosse Modenschau, also Eigenwerbung. Ich möchte nicht wissen, wieviele "Stylisten/innen" kräftig "geschmiert" werden, damit sie "ihren" Stars bestimmte Kleider aufdrängen. Dabei sind viele dieser Kleider einfach nur scheusslich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?