25.02.13 12:01 Uhr
 325
 

Berg am Laim: Rumänen hausten unter Lebensgefahr in stillgelegten Kohlebunkern

26 Rumänen haben sich unter Lebensgefahr eine Behausung in stillgelegten Kohlebunkern der Bahn gesucht und dort mit qualmenden Öfen geheizt.

Die Polizei räumte nun das Lager, da eine "akute Gefahr für Leib und Leben" bestanden hätte.

Die Rumänen erhielten nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch, da sie sich auf einem ehemaligen Bahnbetriebsgelände illegal aufhielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bahn, Rumänien, Berg, Lager, Bunker
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Berlin: Tierpark bekommt zwei neue Pandas aus China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2013 12:08 Uhr von blade31
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ja wie wäre es mit Rumänien...
Kommentar ansehen
25.02.2013 13:07 Uhr von Canay77
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@trara

Illegale Einreise? 6 plusse? Hallo Rumänien ist seit 2007 in der EU Ihr spezialisten

[ nachträglich editiert von Canay77 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?