25.02.13 08:42 Uhr
 22.967
 

Mike Zaneis bezeichnet Firefox-Änderung als "atomaren Erstschlag"

Bei der neuen Version 22 des freien Browsers Firefox wurde eine Änderung vorgenommen, die in der Werbebranche für Aufregung sorgt.

Bei der neuen Version werden nämlich alle Cookies von Drittseiten abgelehnt. Das ist für die Werbebranche ein herber Rückschlag, da mithilfe der Cookies die User verfolgt wurden, um so Werbung besser platzieren zu können.

Der Vizepräsident des "Interactive Advertising Bureau" Mike Zaneis bezeichnet diese Neuerung in einem Tweet als "atomaren Erstschlag".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   High Tech / Internet
Schlagworte: Werbung, Firefox, Änderung, Cookie
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2013 09:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+67 | -7
 
ANZEIGEN
Endlich mal ne interessante Neuerung.

Die Unternehmen werden nicht dran gehindert, Werbung zu schalten, aber das gläserne Surfer kann sich jetzt zumindest hinter Milchglas verstecken.

P.S. Autor, das Bild hättest du aber besser weggelassen, passt irgendwie nicht so ganz, wenn man den Wortwitz zwischen Cookies und dem Keks in den Pfoten des Tieres nicht erkennt ;)

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
25.02.2013 09:34 Uhr von kostenix
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
das ist doch mal gut!
Kommentar ansehen
25.02.2013 09:36 Uhr von phiLue
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Version 22? Ich hab gestern auf die neuste Version geupdatet und war hinterher auf Version 19 :o
Kommentar ansehen
25.02.2013 09:40 Uhr von kostenix
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
phiLue:

http://www.mozilla.org/...

aber da ist auch nur die 20.x drauf
die 22 scheint also noch eine alpha beta zu sein :)
Kommentar ansehen
25.02.2013 09:48 Uhr von Loehm
 
+41 | -5
 
ANZEIGEN
@Graf.Crackula

...erst wenn man das glaubt, haben die Marketingfuzzies alles richtig gemacht ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2013 09:51 Uhr von Rychveldir
 
+70 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mache es schon lange so:

- kein Verlauf angelegt
- beim Schließen temporäre Dateien weg
- beim Schließen alle Cookies weg
- Adblock Plus

Da hat man ruhe. Wenn ich Shortnews ohne Werbeblocker anschaue, bekomme ich Tobsuchtsanfälle. Überall blinkt es und manche Videos haben sogar Ton... selber Schuld, wenn man so penetrante Werbung platziert, da mach ich nicht mit.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
25.02.2013 10:10 Uhr von Tuvok_
 
+47 | -1
 
ANZEIGEN
Shortnews ist ohne Ad-Blocker unerträglich.. ohne No-Script wird man ja mit Flash / Ad-Layer Werbung zugepflastert bis nach Meppen...
Kommentar ansehen
25.02.2013 10:43 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Rychveldir

Muss etws ergänzen, bei deiner Methode kann man immer noch deine aktuelle Sitzung tracken.

Deswegen ist die Einstellung mit den Drittanbieter Cookies immer noch die beste Ergänzung dazu, am besten alle Cookies nur mit Bestätigung zulassen (Nervt aber auf Dauer).
Kommentar ansehen
25.02.2013 10:51 Uhr von knuddchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Benedikt83 Probiers doch einfach mal aus. Wenn die Spielstände auf dem Server gespeichert werden über deinen Loginnamen, dann haste Glück. Ansonsten halt Pech ^^
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:03 Uhr von Allmightyrandom
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
"ich lasse mich sowieso nicht von werbung beeinflussen."

Da gibt es nicht. Unterbewusst wird JEDER von Werbung beeinflusst. Das geht gar nicht anders.

Ich kaufe einige Produkte aber genau wegen der Werbung bewusst nicht -> aber das ist auch eine Beeinflussung ;).
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:08 Uhr von Insane99
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab adblock, bei mir gibts keine werbung
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:10 Uhr von Emetikus
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich lasse mich schon von Werbung beeinflussen: je mehr Reklame, desto weniger Kauf.
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:19 Uhr von tafkad
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss ja sagen, ich hätte absolut keine Probleme mir Werbung auf den Seiten wenn Sie nicht so penetrant wäre.

Ich will keine Werbung die Töne macht, ich will keine Werbung welche als Layer über den Nachrichten steht und ich will auch keine Werbung die blinkt... Solange die Werbeindustrie das nicht versteht wird Werbung gnadenlos geblockt.

Achso und Cookies die mich überall tracken will ich auch nicht, weshalb diese ebenfalls gnadenlos geblockt werden.
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:50 Uhr von lamor200
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ tafkad
du hast es genau auf den punkt gebracht

ich würde wohl auch kein ad blocker nehmen wenn nicht die nervenden videos da wären die auch noch töne abspielen

Mal abgesehen davon das es ohne ende nervt, ist mir meine bandbreite viel zu kostbar um irgendwelche vwerbe videos zu laden. Hatte bis vor kurzem noch dsl light und nun immerhin dsl 2000

ghostery regelt aber auch schon viel in sachen trackern
Kommentar ansehen
25.02.2013 11:57 Uhr von helldog666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Opera mit AdBlock und Ghostery und gut is.
Kommentar ansehen
25.02.2013 12:01 Uhr von Azureon
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt noch ein firefox addon wo ich per blacklist crushial und konsorten von SN blocken kann und meine Welt ist in Ordnung. ^^
Kommentar ansehen
25.02.2013 12:19 Uhr von SilentPain
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry, aber das war kein atomarer Erstschlag
Chrome hat den bereits gebracht

Unter Cookie Einstellung
Keine Cookies von Drittanbietern
Kommentar ansehen
25.02.2013 13:01 Uhr von DerMaus