25.02.13 08:32 Uhr
 398
 

Berlin: 69-jähriger Rentner überfallen

Ein 69-jähriger Mann wurde von hinten angegriffen und auf den Boden geschleudert. Der unbekannte Täter nahm die Tasche von dem am Boden liegenden Senior und flüchtete.

Der brutale Überfall ereignete sich in der Sonntagnacht in der Eisenacher Straße in Berlin Tempelhof.

Der Mann erlitt Verletzungen bei seinem Sturz. Allerdings wollte er seine Schürfwunden und Schmerzen an seinen Armen, Beinen und Kopf nicht ärztlich behandeln lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Rentner, Überfall, Senior
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann sitzt unschuldig in Gefängnis, weil Polizei Gips mit Koks verwechselte
Bundesgerichtshof: Sexualstraftäter erhält lebenslang und Sicherheitsverwahrung
Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?