24.02.13 20:57 Uhr
 936
 

England: Aufgespießt - Frau fällt mit dem Gesicht auf ihren Regenschirm

Die 22-jährige Jessica Yates hat an dem schicksalhaften Abend etwas zu tief ins Glas geschaut, deshalb war es nicht weiter verwunderlich, dass sie in ihrem Hotelzimmer vom Bett fiel.

Allerdings war ihr dabei der geöffnete Regenschirm im Wege. Die scharfe Spitze bohrte sich durch Jessicas Gaumen und Nase. Als die Notärzte erschienen, hing der Regenschirm von ihrem Gesicht herunter.

Jessica wurde ins Krankenhaus gebracht, wo man den Regenschirm unter Narkose aus ihrem Gesicht entfernte. Allerdings behielt sie eine Narbe - als Erinnerung an den Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Gesicht, Bett, Narbe, Regenschirm
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 21:32 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht doch garnicht so schlimm aus.

Das hätte ins Auge gehen können ^^
Kommentar ansehen
24.02.2013 23:44 Uhr von Schelm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..muss irgendwie an den Film "Stitches" denken
Kommentar ansehen
25.02.2013 06:16 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei heisst es immer: "kleinen Kindern und Besoffenen passiert nichts".
Naja, immerhin hat sie überlebt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?