24.02.13 20:35 Uhr
 609
 

Frankfurt-Dornbusch: 14-Jährige sexuell belästigt und verletzt

Am vergangenen Samstag verließ gegen 17:15 Uhr eine 14-Jährige die U-Bahn an der Haltestelle Dornbusch.

Als sie sich in der B-Ebene befand, wurde sie von einem etwa 35 bis 45 Jahre alten ungefähr 1,70 Meter großen Mann festgehalten. Dieser versuchte sie zu küssen und wollte sexuelle Handlungen durchführen. Der Versuch, die Hose des Mädchens zu entfernen, scheiterte an dessen Abwehr.

Erst als Passanten auftauchten, ließ der Täter endgültig von der 14-Jährigen ab und flüchtete. Der Mann wird als marokkanisch beziehungsweise türkisch aussehend beschrieben. Er trug einen Dreitagebart und war bekleidet mit schwarzer Jacke und trug eine schwarze Mütze. Er hatte einen schwarzen Rucksack bei sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timo85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Frankfurt, Vergewaltigung, Türke, Marokkaner
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 22:14 Uhr von bigJJ
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wo sind diese ganzen Überwachungskameras, wenn man sie wirklich mal bräuchte?
Kommentar ansehen
25.02.2013 10:00 Uhr von Nasa01
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@magnat:
<Genau die sind mit Schuld am Untergang der BRD.>
Nein.
Dafür sorgen schon unsere Fachkräfte.
Wir können uns beruhigt zurücklehnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?