24.02.13 19:18 Uhr
 1.585
 

Schwul, Sex-Shop-Azubi und FDP-Mitglied: Das sagt Leslie Pumm selbst dazu (Update)

Vor kurzem sorgte der 19 Jahre alte Leslie Pumm für reichlich Gesprächsstoff. Er ist 19 Jahre alt, schwul, arbeitet als Azubi in einem Sex-Shop und ist dazu noch FDP-Mitglied (ShortNews berichtete).

Diese Kombination sorgt oft für Lacher. Jetzt gab er ein Interview. So sind angeblich die Reaktionen auf seinen Job im Sex-Shop positiv. Denn er selbst mache ja auch Witze darüber, so Pumm.

Auf seine Mitgliedschaft bei der FDP Brandenburg und die JuLis angesprochen, erklärte er, dass er sich speziell in der Region engagiert, weil er dort etwas verändern möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Update, FDP, Mitglied, Shop, Azubi, Schwul
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 19:38 Uhr von One of three
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch klasse - geht arbeiten und engagiert sich um etwas zu erreichen. Hochachtung!

100% mehr als faule Sofasäcke, die nur zu Hause sind und Foren oder Newsplattformen mit Müll überschwemmen.
Kommentar ansehen
24.02.2013 20:03 Uhr von Gnarf456
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Die FDP ist halt die einzige Partei, die nicht komplett von homophoben, verklemmten Spacken durchsetzt ist.
Kommentar ansehen
24.02.2013 20:49 Uhr von Gnarf456
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Ferrari GTR, die FDP macht Klientelpolitik, aber das machen alle anderen auch. Außer der CDU, die auch mal einfach aus der Atomkraft aussteigt, wenn es eine Massenhysterie gibt, weil in Japan ein Tsunami aufgetreten ist.
Nur weil das Klientel der SPD Arbeiter und das der FDP Akademiker sind, ist die Klientelpolitik bei der einen nicht besser und bei der anderen schlechter. Klientelpolitik, das kann man auch als "halten von Wahlversprechen" übersetzen, und daran ist nichts falsch.
Kommentar ansehen
24.02.2013 21:00 Uhr von gamer9991
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
<<<Er ist 19 Jahre alt, schwul, arbeitet als Azubi in einem Sex-Shop und ist dazu noch FDP-Mitglied>>>

Also ich bin ja sehr tolerant aber FDP-MITGLIED? Ne das geht eindeutig zu weit.... Sowas kann nicht toleriert werden....
Kommentar ansehen
24.02.2013 21:28 Uhr von Gierin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB:
Der arme Junge rächt sich doch nur für das "Leslie Pumm" ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2013 00:20 Uhr von c0rE_eak_it
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB
"19, schwul und Azubi im Sexshop....die armen Eltern!"

Er macht die Ausbildung im Sexshop seiner Mutter ;)
Kommentar ansehen
25.02.2013 15:44 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die FDP ist halt die einzige Partei, die nicht komplett von homophoben, verklemmten Spacken durchsetzt ist."

Nö Gnarf456, die FDP ist die einzige nicht homophobe Partei die ihre angeblichen Interessen so verkauft, um mit CDU/CSU koalieren zu können

Die Linke, die Grünen und die Piraten sind ebensowenig von Homophoben durchsetzt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?