24.02.13 17:16 Uhr
 3.202
 

Neue Informationen über die PlayStation 4 bekannt gegeben

Dank der fleißigen Nachfragen der Medien hat Sony neue Informationen über die kommende PlayStation 4 veröffentlicht. Unter anderem wurde bekannt, dass zwar keine Spiele, dafür aber Filme mit einer 4K-Auflösung dargestellt werden sollen. Die PS4 soll auch mit der PlayStation Move kompatibel sein.

Mit dem Dualshock Controller der PS3 wird man bei der neuen Konsole leider nicht spielen können. Sony möchte seine Plattform in Richtung Digitaler-Vertrieb führen, das aber keinen Einfluss auf die Spielpreise haben soll. Die Preise der Spiele werden sich also nicht ändern.

Mehr Spiele sollen in einer Auflösung von 1080p und mit 60fps laufen. Der Beginn der Massenproduktion der PS4 soll im dritten Quartal 2013 sein. Foxconn Electronics und Pegatron Technology sollen für die Fertigung zuständig sein. Die Konsole soll an Weihnachten 2013 in Nordamerika erscheinen.


WebReporter: Memphis87
Rubrik:   High Tech / Konsolen
Schlagworte: Sony, Konsole, Information, PlayStation 4, Erscheinung, Details
Quelle: www.pcmasters.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 17:27 Uhr von GouJetir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe nur, dass PSN kostenlos bleibt, weil wenn ich sehe, was alles in den Controllern für unnötiger Mist eingebaut wurde, dann will ich gar nicht wissen wie teuer die noch werden, wenn die PS3-Controller heute noch 60€ kosten.

Mal sehen was die X-Box "720" bieten wird.
Kommentar ansehen
24.02.2013 18:27 Uhr von BastB
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"dafür aber Filme mit einer 4K-Auflösung dargestellt werden sollen."

Filme, die es in nächster Zeit nicht geben wird und Fernseher, die auch in 10 Jahren noch nicht weit verbreitet sein werden.
Kommentar ansehen
24.02.2013 18:35 Uhr von no-smint
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB:

Da magst Du Recht haben, aber fairerweise muss man Sony zugestehen, dass sie mit Einführung der PS3 und des darin enthaltenen BluRay Players (neben der Pornoindustrie) einen entscheidenen Schriitt im Formatkampf BluRay vs. HD-DVD gemacht haben, und das zu einer Zeit wo die Technik noch unerschwinglich teuer war, und fast alle Verbraucher noch auf DVDs gesetzt haben. Und heute? Da ist BluRay Gang und Gäbe.

Also warum nicht nochmal? Was heute exotisch wirkt mag in 5 Jahren Standard sein. Den ersten Schritt muss aber immer irgendjemand gehen.
Kommentar ansehen
24.02.2013 19:52 Uhr von klacm
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Benedikt83 Wenn du Spiele mit 4k Auflösung willst, musst du dir schon ne Grafikkarte holen, die mindestens genauso Teuer ist, wie die PlayStation 4.
Die Jungs von Sony wollen ja auch, dass die Konsole bezahlbar bleibt, dass sie Gekauft wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht