24.02.13 17:11 Uhr
 918
 

Galaxy Note 8.0 offiziell vorgestellt

Auch wenn die MWC in Barcelona noch nicht gestartet ist, so wurde das Galaxy Note 8.0 von Samsung schon im Vorfeld offiziell vorgestellt.

Das Tablet beitzt einen acht Zoll großen Touchscreen. Das Touchcreen ist mit einer WXGA-Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten ausgestattet. Ein Quadcore-Prozessor, der 1,6 Gigahertz hat, wurde im Inneren verbaut.

Zwischen 16 oder 32 Gigabyte kann bei der Speicherkapazität gewählt werden. Das Tablet hat ein Gewicht von knapp 340 Gramm. Der Verkaufsstart soll im zweiten Quartal 2013 sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Vorstellung, Tablet, Galaxy, Note
Quelle: www.netzwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 17:24 Uhr von GouJetir
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Der Kampf zwischen Apple und Samsung Fanboys.

Let´s get ready to ruuumblee.
Kommentar ansehen
24.02.2013 19:07 Uhr von zipfelmuetz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Tablet beitzt einen acht Zoll großen Touchscreen"
wie meinen?
Kommentar ansehen
25.02.2013 15:09 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist es ein handy oder ein tablet..

nein

es ist ein Handyblet......oder ein Tandy

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?