24.02.13 14:55 Uhr
 308
 

Erftstadt: Mann tötete Töchter mit dem Hammer vor seiner Geisterfahrt

Am vergangenen Freitag tötete ein 42-jähriger Mann aus dem nordrhein-westfälischen Erftstadt seine beiden Töchter und raste dann als Geisterfahrer über die Autobahn (ShortNews berichtete).

Nun haben Ermittler die Tatwaffe identifiziert. Er tötete die zwei und vier Jahre alten Mädchen mit einem Hammer. Die unter Schock stehende Mutter konnte bei einer Anhörung keine Angaben zum Tatgrund machen.

Der Mann habe öfter auf die Kinder aufgepasst seit das Paar getrennt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mord, Tochter, Nordrhein-Westfalen, Hammer, Geisterfahrt
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN