24.02.13 13:32 Uhr
 1.837
 

Neuseeland: Zwei Männer bauen unglaublichste und längste Wasserrutsche der Welt

Die beiden Neuseeländer Jimi Hunt and Dan Drupstee haben sich vor Kurzem das Ziel gesetzt, die längste Wasserrutsche der Welt zu bauen.

Nur mit zwei Schaufeln und einem Bagger bewaffnet gruben sie eine 650 Meter lange Strecke aus und belegten sie mit Planen. Damit gelang es ihnen tatsächlich, ihr unglaubliches Ziel zu erreichen.

Schade dabei ist nur, dass die Rutsche lediglich für zwei Tage anlässlich einer Veranstaltung offen bleibt, die Öffentlichkeit und Spenden für Depressionen erzeugen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Neuseeland, Depression, Länge, Wasserrutsche
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Free the Nipple"-Anhänger machen "Oben-Ohne"-Tag am Strand von Hampton
Deutscher Lehrerverband: Nachhilfe und gute Noten nicht so wichtig für Karriere
Köln: Nackte Jugendchor-Sängerin singt unter der Dusche - Kollegen machen mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 13:59 Uhr von stoske
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Die Veranstaltung soll Öffentlichkeit und Spenden für Depressionen erzeugen??? Da kann doch was nicht stimmen oder ist sehr unglücklich formuliert.

[ nachträglich editiert von stoske ]
Kommentar ansehen
24.02.2013 14:04 Uhr von blade31
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN