24.02.13 12:11 Uhr
 1.237
 

ADAC prangert Vorschrift der Nutzung von Originalteilen für Autoschäden an

Der ADAC hat in einer Studie vor überteuerten Ersatzteilen für Autos gewarnt. Grund für die teuren Teile ist der "Designschutz". Dieser schreibt den Einbau von teuren Originalteilen vor. Eine Motorhaube kostet so schnell mal 330 Euro statt 138 Euro.

In Deutschland ist es verboten, bei sichtbaren Ersatzteilen Fremdprodukte zu verwenden. Dies hat für den Autobesitzer teure Folgen. Der ADAC hat auf diesen Missstand nun hingewiesen und forderte eine Regelung um zu vermeiden, dass Scheinwerfer oder Motorhauben unnötig teuer werden.

Der ADAC nannte in seiner Studie konkret die Motorhaube für einen Golf IV. Diese kostet 321 Euro statt 157 Euro. Beim Ford Focus kostet der Einbau statt 88 Euro ganze 302 Euro. Der Autofahrer sollte die Reparatur seiner Wahl durchführen dürfen ohne an teure Originalteile gebunden zu sein, so der ADAC.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Auto / Zubehör
Schlagworte: ADAC, Nutzung, Original, Vorschrift
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 12:11 Uhr von Borgir
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Das kann man auch nur in Deutschland machen. Diese Vorschrift ist dermaßen unnötig und kostet den Verbraucher richtig viel Geld. Für die Konzerne passt das aber, so dass sich da so schnell nichts ändern wird.
Kommentar ansehen
24.02.2013 12:27 Uhr von Dracultepes
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Dann heben sie es auf und schwupp muss man sich mit Versicherungen drum streiten weil man Originalteile will.
Kommentar ansehen
24.02.2013 12:42 Uhr von Borgir
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Dracultepes

wenn man Originalteile will zahlt man halt drauf was die Versicherung nicht mehr übernimmt. So ist das dann eben. Aber für den Großteil der Autofahrer wäre das eine immense finanzielle Entlastung.
Kommentar ansehen
24.02.2013 12:56 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@borgir
Und deswegen bin ich dagegen. Das Original sollte der Standard sein und nicht umgekehrt.
Kommentar ansehen
24.02.2013 12:57 Uhr von T¡ppfehler
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dann müssten auch die Versicherungen günstiger werden.
Kommentar ansehen
24.02.2013 12:59 Uhr von Borgir
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes

Das Original ist derzeit nur Standard, weil das eine Vorschrift so vorsieht. Das heißt auch höhere Koste für die Versicherungen die diese Mehrkosten an den Verbraucher weitergeben. Man sollte sich das wenigstens aussuchen dürfen.
Kommentar ansehen
24.02.2013 13:01 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Borgir
Natürlich ist das nur Standard weil es Vorgeschrieben ist. Ansonsten würden die Geiz ist Geil Leute jeden schrott kaufen nur damit es billiger wird.
Kommentar ansehen
24.02.2013 14:32 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Billiger heißt nicht schrott. Man muss da schon noch eine Grenze ziehen. Ich seh´s aber echt nicht ein, 300 statt 80 Euro auszugeben.
Kommentar ansehen
24.02.2013 15:08 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir
Du glaubst doch nicht wirklich das ein großteil der Leute dann auf Qualität achtet. Die gehen über den Preis.

Billiger heisst nicht schrott, aber billigst heisst schrott und alle wollen es dann billigst.

Bei einem Kotflügel fällt das weniger auf. Bei Scheinwerfern dann eher. Und da wird es gefährlich. Besonders für den Gegenverkehr. Die Leute schaffen es ja nichtmal ihre manuelle Leuchtweitenregulierung richtig zu bedienen.
Kommentar ansehen
24.02.2013 17:11 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mein toyota Landcruiser, Baujahr 1980

4 neue Blinker beim Toyotahändler 617 (!!!!) Euro.
In Australien bestellt, inklusive Versand keine 200 Euro, und machen dass, was ein Blinker machen soll.
Kommentar ansehen
24.02.2013 18:55 Uhr von Mister-L
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei mir kostet ein Heckspoiler 98 Euro,das ist oben die kleine Lippe am Kofferraumdeckel.
Allerdings kostet der Einbau und Lackierung desselben 300 Euro,das ist es was am teuersten ist.

Da sollte man auch mal nach setzen,Lackieren und an und abbau 3x so teuer wie das Ersatzteil selber.
Kommentar ansehen
24.02.2013 21:29 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und bei dem Nachbauschrott kannste dann 3 Tage versuchen die Spaltmaße wieder hin zu kriegen weil die Fertigungsqualität für´n Eimer ist...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht