24.02.13 10:35 Uhr
 678
 

Hat sich Lisa Marie Presley von Scientology endgültig losgesagt?

Die Texte auf ihrem 2012 veröffentlichten Album "Storm & Grace" weisen darauf hin, dass die Tochter von Elvis Presley ihre Verbindungen zur kontroversen Organisation abgebrochen hat.

Ihre Single spielt auf Leichtgläubigkeit und Korruption an, und beinhaltet die explosiven Zeilen "Ich bin ein bisschen regelwidrig und unterdrückerisch". Regelwidrige und unterdrückerische Personen sind die Feinde der "Kirche".

Die Weigerung einer Stellungnahme von beiden Seiten deutet die Antwort an. Immerhin war Lisa Marie eine zentrale Figur in Scientology.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProjectOne
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Scientology, Austritt, Lisa Marie Presley
Quelle: www.damemagazine.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 13:05 Uhr von anon1494
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder jemand, die die "menschenverachtenden" Machenschaften dieser "Menschmanipulationsmaschine" Scientology" durchschaut hat! Mann kann nur hoffen, dass diese Nachricht kein Flop, sondern Realtiät ist!
Kommentar ansehen
27.02.2013 13:15 Uhr von Cleary
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist doch Privatsache, wer wann welche Religion hat? Und dass niemand dazu Stellung nehmen möchte: Ja, wahrscheinlich, weil es mal wieder eine haltlose Behauptung ist. Warum, bitteschön, kann man beim Thema Scientology nicht einfach mal sachlich und objektiv berichten? Immerhin gibt es alleine in Deutschland einige Tausend glückliche Mitglieder, die daran glauben, dass es sich lohnt für eine bessere Welt zu arbeiten. Fragt doch einfach mal einen Scientologen. Bestimmt wird die Antwort verblüffen ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?