24.02.13 09:24 Uhr
 252
 

Einbrecher wollte bei Rihanna einbrechen und landete bei den Nachbarn im Haus

In Kalifornien wollte ein Einbrecher vor Kurzem die große Beute machen, als er versuchte bei Rihanna einzubrechen.

Nachbarn erklärten, dass sie einen zwielichtigen Typen sahen, der in der Gegend herum schlich. Die Polizei rückte daraufhin an und erwischte den Täter sogar.

Doch kurioserweise kam heraus, dass der Einbrecher sich im Haus geirrt hat und aus Versehen bei den Nachbarn von Rihanna einbrach.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haus, Einbrecher, Rihanna, Adresse
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2013 09:25 Uhr von mister_mf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Einbrecher wollte bei Rihanna einbrechen..."

aha - eine schöne formulierung...
Kommentar ansehen
24.02.2013 10:14 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe mal davon aus, dass die Dame nicht unbedingt in einer günstigen gegend wohnt, von daher hätte der Typ bei den nachbarn wohl auch fette Beute gemacht - wäre er nicht erwischt worden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?