23.02.13 16:47 Uhr
 142
 

Mangelnde Erste Hilfe: In 60 Prozent aller Autounfälle hilft niemand

Es passiert ein Unfall und niemand hilft. In Deutschland mittlerweile traurige Realität. Stattdessen werden Handy-Kameras gezückt.

"Bei 60 Prozent der Unfälle hilft niemand den Verunglückten", sagt der Notfallmediziner Peter Sefrin. Selbst durch einfache Handgriffe können Leben gerettet werden.

Die Zahlen des Statistischen Bundeamts zu den Verkehrstoten 2012 sagt außerdem, dass für zehn Prozent der Unfalltoten ein Überleben möglich gewesen wäre, wenn jemand geholfen hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Hilfe, Notfall, Erste Hilfe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!