23.02.13 13:36 Uhr
 183
 

Venezuela: Hugo Chávez´ Zustand verschlechtert sich - Atmung macht Probleme

Der Präsident Venezuelas, Hugo Chávez, kämpft weiter mit gesundheitlichen Problemen. Nachdem er sich einer erfolgreichen Krebsbehandlung unterzogen hat, kämpft Chávez nun mit Atemproblemen.

"Der Präsident klammert sich weiter mit maximalem Lebenswillen an Christus", so der Informationsminister des Landes, Ernesto Villegas. Chávez muss mit Hilfe einer Luftröhrenkanüle atmen. Dies wurde bekannt, nachdem er in der letzten Woche auf Bildern zu sehen war.

Im Oktober 2012 wurde Chávez zu einer neuen Amtszeit als Präsident Venezuelas gewählt. Eigentlich sollte er am 10. Januar bereits für eine neue Amtszeit antreten, dies konnte jedoch aufgrund seiner Erkrankung nicht wie vorgesehen vonstatten gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krebs, Venezuela, Hugo Chávez, Atmung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2013 14:11 Uhr von TausendUnd2
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Was hat er verbrochen?
Kommentar ansehen
23.02.2013 15:02 Uhr von uwele2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
das ist eine gute Frage

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?