23.02.13 13:23 Uhr
 631
 

Belgien unter Schock: Bilder im TV zeigen, wie Polizisten einen Mann tot prügeln

Nach der Ausstrahlung eines Fernsehbeitrages steht Belgien unter Schock. Der Grund ist ein Video, welches in diesem Fernsehbeitrag gesendet wurde.

Darin ist zu sehen, wie Polizeibeamte einen Mann in einer Zelle zu Tode prügeln. Der verwirrte und unter Drogen stehende Mann ließ sich nicht beruhigen, weshalb die Beamten beschlossen, ihm zwangsweise eine Beruhigungsspritze verpassen zu lassen.

Dann sieht man, wie eine Spezialeinheit brutal seine Zelle stürmt und ihm die Spritze verpasst wird. Erst danach wird festgestellt, dass der 26-Jährige nicht mehr atmet. Eine Autopsie brachte an den Tag, dass der Mann aufgrund seiner dabei erlittenen Verletzungen gestorben war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, TV, Belgien
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2013 13:36 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Vollidioten, runter kommen sie alle.
Da braucht man keine Eile.
Kommentar ansehen
23.02.2013 16:39 Uhr von Reizhirn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN