23.02.13 12:40 Uhr
 2.523
 

Diese neuartige Erfindung könnte in Zukunft Hagelschäden am Auto verhindern

Mit dieser neuen Erfindung braucht bei Hagelschauern kein Autofahrer mehr Angst um seinen Wagen haben. Die Rede ist vom "Hail Protector".

Dabei handelt es sich um eine Art riesigen Airbag für das Fahrzeug. Dabei wird der Besitzer über eine App informiert, wenn Hagelschauer angesagt sind.

Der Hail Protector bläst sich dann bei Bedarf auf und wirkt wie ein überdimensionaler Airbag und schützt so die Karosserie vor Schäden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Zukunft, Schaden, Erfindung, Hagel
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2013 12:48 Uhr von ted1405
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
*tz*

So lange nach der Aktivierung nicht ein kleiner Helfer aus dem Kofferaum hüpft und eben mal das Auto in die Plastikplane einhüllt, so lange ist die Erfindung eigentlich schon im Vorfeld eine Totgeburt.

Kaum ein Mensch wäre wohl bereit dazu, beim Parken sein Auto jedes mal einzutüten. Und nach Murphy kommt der Hagel natürlich genau dann, wenn man gerade mal keinen Bock aufs Eintüten hatte.
Kommentar ansehen
23.02.2013 13:09 Uhr von cialfo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ein guter Schutz gegen Schnee. Oder?
Kommentar ansehen
23.02.2013 13:16 Uhr von SilentPain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spritzcoating
ist sogar Bombensicher
Kommentar ansehen
23.02.2013 14:49 Uhr von bpd_oliver
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und was schützt diesen "Airbag" davor, von irgendwelchen Chaoten aufgeschlitzt zu werden?
Kommentar ansehen
23.02.2013 15:27 Uhr von Chris9988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ bpd_oliver.....
vieleicht die Hagelkörner ?

Mal abgesehen davon wie das ganze funktionieren soll,
wo soll der Airbag versteckt sein,
wie faltet der sich nach dem Hagel wieder zusammen,
usw.

Besser wäre bei beginnendem Hagel sein Auto in eine Tiefgarage/Parkhaus/TankstellenDach zu fahren.

Oder wenn man Zeit für ein Schutz hat, so eine art Luftbläschenfolie (wie der Verpackungsschutz diverser Geräte) über den PKW zu ziehen.
Aber wer macht das bei so richtig fetten Hagelkörnern?
Kommentar ansehen
23.02.2013 16:56 Uhr von hellibelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein aufblasbares Riesenkondom mit ferngesteuertem Kompressor.

Wenn ich in der Stadt mein Auto parke muß ich das immer im Kofferraum haben und überziehen bevor ich den Parkplatz verlasse. Und die lieben Mitmenschen haben auch schön was zu lachen. Das bringt doppelt Freude.

Goil! Darauf hab ich schon lange gewartet.
Kommentar ansehen
23.02.2013 19:24 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach kam mal bei Galileo aber das war ein anderes System jedenfalls würden die Leute da eh blöde angucken^^

und ich hätte auch nicht die Lust und Zeit das Auto ständig ein und auszupacken...
Kommentar ansehen
25.02.2013 15:11 Uhr von Kanga
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich hab auch gedacht..das einer mal die Garage erfunden hat..
aba nöö..
is nur n dachairbag.....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?