23.02.13 10:07 Uhr
 593
 

Horrorunfall auf der A61: Geisterfahrer stirbt bei Frontalcrash

Am Freitagabend kam es auf der A61 Köln Richtung Koblenz zu einem Horrorunfall. Ein BMW-Fahrer ist von der Raststätte Peppenhoven-West falsch auf die A61 gefahren. Augenzeugen ist dies aufgefallen und haben um 20:00 Uhr die Leitstelle benachrichtigt.

Kurze Zeit später geschah jedoch schon der Unfall. Ein in die Raststätte hereinfahrender LKW erwischte den Falschfahrer. Der Geisterfahrer wurde aus dem Auto geschleudert. Drei weitere PKW rasten in die Unfallstelle und die Fahrer wurden schwer verletzt.

Die herannahenden Rettungskräfte konnten für den BMW-Fahrer nichts mehr tun. Die anderen Unfallbeteiligten mussten aus ihren Autos herausgeschnitten werden. Schwer verletzt wurden sie in Kliniken gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Geisterfahrer, Raststätte, Frontalcrash
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?