22.02.13 19:28 Uhr
 183
 

Chile: Sekten-Arzt wird nicht ausgeliefert

Diese Wochen traten fünf ehemalige hochrangige Mitglieder der auslandsdeutschen Siedlung Villa Baviera (vormals Colonia Dignidad) ihre Haftstrafen an.

Der sechste Täter, Dr. Hopp, ist der Justiz entkommen. Im Mai 2011 schaffte er es, sich in Deutschland abzusetzen. Nun lebt er dort mit seiner Ehefrau Dorothea.

Der Arzt Hopp galt als rechte Hand des 2010 verstorbenen Sektenchefs Paul Schäfer. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, Kolonisten gegen ihren Willen unter Drogen gesetzt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProjectOne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Chile, Auslieferung, Colonia Dignidad
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?