22.02.13 18:29 Uhr
 168
 

Volkswagen macht fast 22 Milliarden Euro Gewinn

Der Rekordgewinn des Vorjahres wurde von Volkswagen getoppt. Das Unternehmen konnte den Gewinn um mehr als sechs Milliarden Euro steigern.

Ein Gewinn von 22 Millionen hat das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr erreicht.

"Das wirtschaftliche Umfeld für unser Geschäft ist im Jahresverlauf deutlich schwieriger geworden. Dennoch ist es uns gelungen, die selbstgesteckten Ziele für das Jahr 2012 zu erreichen", sagte Konzernchef Martin Winterkorn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gewinn, Milliarden, Volkswagen
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 18:37 Uhr von Bono Vox
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dacht ich mir doch zwei Dinge.

1. Hier stimmt doch irgendwas nicht.

2. Das riecht als ob der Schreiberling was essentielles vergessen hat.

Quelle, letzter Absatz:
"Der Überschuss schnellte wegen Sondereffekten aus der Porsche-Übernahme um fast 40 Prozent auf 21,9 Milliarden Euro. 12,3 Milliarden Euro davon stammen aus Neubewertungen im Zusammenhang mit der vollständigen Übernahme des Porsche-Sportwagengeschäfts, stehen also nur auf dem Papier. "

Bleiben also rationell gesehen 9.6 Milliarden. Auch ne nette Stange, aber lang keine 22.
Kommentar ansehen
26.02.2013 02:01 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn nun Milliarden oder Millionen? Trotten schlecht geschrieben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?