22.02.13 18:27 Uhr
 1.024
 

"Diablo 3" für die Playstation 3 und 4 - PC-Spieler reagieren wütend

Blizzard Entertainment hat das Action-Rollenspiel "Diablo 3" für die Playstation 3 und die Playstation 4 angekündigt. Dies hat die PC-Spieler auf die Palme gebracht. So wurde der Vorwurf laut, dass Blizzard die PC-Version nur als Beta-Test für die Konsolen-Version genutzt hätte.

Blizzard habe bei der Entwicklung schon immer die Konsolen-Version im Hinterkopf gehabt, dies zeige die fehlende Namensfunktion und die geringe Anzahl der Charakterfähigkeiten, so ein weiterer Vorwurf.

Es wird auch vermutet, dass die Konsolen-Version einen Offline-Modus beinhalten wird. Die PC-Version hat solch eine Funktion nicht. Blizzard selbst hat zu den Vorwürfen noch keine Stellung bezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: PC, Spieler, Ärger, Diablo 3, Sony Playstation
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 18:34 Uhr von Bono Vox
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag Activision nicht (Vertrieb von Blizz), und ich sehe Blizz selbst langsam kritisch, aber mittlerweile kommts mir so vor, dass egal was die Entwickler machen, irgendwer schreit immer "Mimimimimi"

Wie in der Politik halt.

Mir wärs wichtiger, dass GTA5 auf dem PC rauskommt...
Kommentar ansehen
22.02.2013 19:03 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was haben da einige Leute für ein Problem? Das Spiel kam erst für PC raus, es war sehr unsicher ob es für Konsolen erscheint, aber es haben doch Millionen von Spielern gespielt (tun es noch teilweise) bis der Reiz raus war.

Nun ermöglichen sie es auch weiteren Spielern in den G